07:51 23 Oktober 2018
SNA Radio

    Politik

    • Touristen in Peking (Archivbild)
      Letztes Update: 10:52 14.02.2018
      10:52 14.02.2018

      USA fürchten um eigenen Machtstatus wegen chinesischer Spione – FBI-Chef

      China will den USA den Status der Weltmacht nehmen. Zu diesem Zweck wurden laut dem FBI-Chef Christopher Wray unter anderem zahlreiche Agenten in US-amerikanische Ausbildungsstätten und wissenschaftliche Institutionen eingeschleust. Das schreibt die Zeitung „Washington Examiner“ am Mittwoch.

    • Ukrainischer Präsident Petro Poroschenko beim Nato-Gipfel in Warschau
      Letztes Update: 10:22 14.02.2018
      10:22 14.02.2018

      US-Geheimdienst prognostiziert vorgezogene Wahlen in der Ukraine

      Der US-Geheimdienst hat mögliche vorgezogene Wahlen in der Ukraine vorausgesagt. Dies geht aus einem Bericht des Direktors der nationalen Nachrichtendienste, Daniel Coats, hervor.

    • Russischer Soldat in Syrien (Archiv)
      Letztes Update: 10:14 14.02.2018
      10:14 14.02.2018

      Quelle im Außenministerium dementiert Berichte über „Hunderte tote Russen“ in Syrien

      Eine Quelle im russischen Außenministerium hat die jüngsten Medienberichte dementiert, laut denen angeblich Hunderte Russen in Syrien durch einen Angriff der von den USA angeführten Koalition ums Leben gekommen seien.

    • Pentagon-Chef James Mattis
      Letztes Update: 09:20 14.02.2018
      09:20 14.02.2018

      Pentagon wird nervös: EU-Verteidigungskooperation könnte Nato schwächen

      Die USA sind besorgt über die Pläne der EU-Länder, im Verteidigungsbereich enger miteinander zu kooperieren. Diese Initiative könnte die Nato gerade zu einem Zeitpunkt schwächen, wo die Allianz dem „wieder auferstehenden“ Russland widersteht, schreibt die Zeitung „The Financial Times“ am Mittwoch.

    • Boris Johnson
      Letztes Update: 08:56 14.02.2018
      08:56 14.02.2018

      Johnson besorgt wegen entschlossener Brexit-Stopp-Versuche

      Der britische Außenminister Boris Johnson hat seine Besorgnis vor den entschlossener werdenden Versuchen mancher Leute gewarnt, eine Annullierung der Ergebnisse des Referendums über den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der Europäischen Union zu erzielen, wie die britischen Medien berichten.

    • Vorsitzende des Präsidiums der Obersten Volksversammlung Nordkoreas, Kim Jong-nam, trifft sich mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In
      Letztes Update: 08:28 14.02.2018
      08:28 14.02.2018

      Seoul will Nordkoreas Kosten für Olympia-Beteiligung übernehmen

      Seoul wird die Kosten für die Beteiligung Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in Höhe von 2,86 Millionen Dollar übernehmen. Dies berichtet das Vereinigungsministerium Südkoreas.

    • Emmanuel Macron
      Letztes Update: 07:36 14.02.2018
      07:36 14.02.2018

      Macron droht Syrien mit Militärschlag

      Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat einen unverzüglichen militärischen Schlag gegen Syrien angedroht, sollten Beweise für den Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee gegen die friedliche Bevölkerung erbracht werden. Dies berichten die Medien unter Berufung auf AFP.

    • Luftangriff auf Militärs in Syrien
      Letztes Update: 07:13 14.02.2018
      07:13 14.02.2018

      Luftangriff auf T-72-Panzer in Syrien - VIDEO

      Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie die von den USA geführte Koalition einen Panzer der Proregierungskräfte in Syrien attackiert.

    • Syriens Armee (Archiv)
      Letztes Update: 07:05 14.02.2018
      07:05 14.02.2018

      US-Appell an Moskau: Assad soll Kampf gegen Opposition stoppen

      Die USA rufen Russland dazu auf, die syrische Regierung zu überzeugen, den Kampf gegen die Opposition zu stoppen. Dies sagte Außenminister Rex Tillerson im Interview mit dem Sender AL Hurra.

    • Maidan-Proteste in Kiew (Archiv)
      Letztes Update: 01:00 14.02.2018
      01:00 14.02.2018

      Maidan-Blutbad 2014: Scharfschützen nennen erstmals die Verantwortlichen – Exklusiv

      Am 20. Februar 2014 eröffneten unbekannte Scharfschützen auf dem Platz der Unabhängigkeit (Maidan) in Kiew das Feuer und töteten 53 Menschen – 49 Teilnehmer der Massenproteste und vier Beamte der Ordnungskräfte. Ein Korrespondent von Sputnik hat sich mit einigen vermeintlichen Scharfschützen getroffen.

    • F-15E der US-Luftwaffe beim Syrien-Einsatz (Archivbild)
      Letztes Update: 21:12 13.02.2018
      21:12 13.02.2018

      Pentagon: Deutlich weniger Annäherungen zwischen US- und russischen Jets in Syrien

      Die Zahl der Annäherungen zwischen US-amerikanischen und russischen Kampfjets im syrischen Luftraum ist nach Einschätzung des Pentagons bedeutend gesunken. Der Befehlshaber der Luftstreitkräfte des US-Zentralkommandos Jeffrey Harrigian führt dies darauf zurück, dass die beiden Länder ihre Militäroperationen in verschiedenen Zonen durchführten.

    • US Air Force, an MQ-9 Reaper
      Letztes Update: 20:47 13.02.2018
      20:47 13.02.2018

      Pentagon meldet Vernichtung syrischen Panzers

      Die US-geführte Koalition hat in Syrien nach eigenen Angaben einen Panzer der regierungstreuen Truppen vernichtet. Laut dem Befehlshaber des US-Zentralkommandos CENTCOM Generalleutnant Jeffrey Harrigian musste der Luftangriff zum Zweck der Selbstverteidigung geführt werden.

    • EU-Flag (Symbol)
      Letztes Update: 20:31 13.02.2018
      20:31 13.02.2018

      „Eurobarometer“: Mehr als die Hälfte der Deutschen zweifelt an EU-Kurs

      von Alexander Boos

      Viele EU-Bürger sehen die Europäische Union immer noch eher skeptisch. Das zeigt eine aktuelle Studie im Auftrag von Brüssel. Das betont aber vor allem die Zustimmung, auch wenn mehr als die Hälfte der Deutschen Zweifel an der EU hat.

    • Rebellen in Syrien (Archibbild)
      Letztes Update: 19:59 13.02.2018
      19:59 13.02.2018

      US-Geheimdienst gesteht: Rebellen nicht mehr zu Sturz Assads fähig

      Nach sieben Jahren Krieg sieht der US-Geheimdienstdirektor Dan Coats die syrischen Rebellen nicht mehr in der Lage, den Staatspräsidenten Baschar al-Assad zu entmachten. Nach Einschätzung des obersten Geheimdienstlers der USA haben die bewaffneten Regierungsgegner in Syrien jedoch noch immer genug Kriegspotenzial.

    • Bundeskanzlerin Angela Merkel (Archiv)
      Letztes Update: 19:45 13.02.2018
      19:45 13.02.2018

      Großes Kino in Berlin

      von Willy Wimmer

      Nach dem "Katzenpfoten-Gespräch" zwischen Frau Schausten vom ZDF und der geschäftsführenden Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel, nach der "heute"-Sendung am Faschingssonntag ist eigentlich alles klar in Deutschland.

    • Auf der Krim entführt: Der russische Unteroffizier Alexander Baranow beim Prozess in Kiew
      Letztes Update: 18:34 13.02.2018
      18:34 13.02.2018

      Gekidnappte russische Soldaten in Ukraine zu Gefängnis verurteilt

      Maxim Odinzow und Alexander Baranow sind 2016 vom ukrainischen Geheimdienst auf der Krim entführt worden. Nun werden die beiden russischen Armeeangehörigen von der ukrainischen Justiz zu langjährigen Haftstrafen verurteilt – wegen „Fahnenflucht und Hochverrat“.

    • Wikileaks-Gründer Julian Assange (Archiv)
      Letztes Update: 18:27 13.02.2018
      18:27 13.02.2018

      Londoner Gericht bekräftigt Haftbefehl gegen WikiLeaks-Gründer Assange

      Wikileaks-Gründer Julian Assange muss weiterhin in der ecuadorianischen Botschaft in London ausharren. Ein Londoner Gericht lehnte die Aufhebung des Haftbefehls gegen Assange ab, verkündete die Richterin Emma Arbuthnot am Dienstag, wie ein RIA-Novosti-Reporter aus dem Gerichtssaal berichtete.

    • US-Truppen im kurdischen Teil Syriens
      Letztes Update: 18:21 13.02.2018
      18:21 13.02.2018

      Im Stellvertreterkrieg? Türkei wirft USA Ausweitung der Waffenlieferungen an Kurden vor

      Im Norden Syriens sehen sich ehemalige Partner praktisch in einem Stellvertreterkrieg auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen: So vor allem die Türkei und die USA. Während die türkische Armee gerade auf heftigen Widerstand der kurdischen Milizen stößt, wirft Ankara Washington vor, die Waffenlieferungen an die Kurden erheblich ausgeweitet zu haben.

    • Halbe Zijlstra (Archivbild)
      Letztes Update: 17:26 13.02.2018
      17:26 13.02.2018

      Nach Lüge über Putin: Niederländischer Außenminister tritt zurück

      Nach einer Lüge über ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ist der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra nach Angaben des niederländischen Fernsehens zurückgetreten. Mit der Lüge habe er den größten Fehler seiner Karriere begangen, argumentierte Zijlstra am Dienstag im niederländischen Parlment seine Entscheidung.

    • Russland
      Letztes Update: 15:35 13.02.2018
      15:35 13.02.2018

      Russische Malerin zeigt Gesichter der Länder und wird berühmt

      Die russische Grafikerin Anastassija Bulgakowa malt Porträts verschiedener Staaten, die in den Kunstwerken als Menschen dargestellt werden. Als Grundlage für ihre Arbeiten dienen die besonders verbreiteten Klischees über die Länder.