07:35 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Politik
    • Der slowakische Außenminister Miroslav Lajcak (Archiv)
      Letztes Update: 11:43 02.12.2019
      11:43 02.12.2019

      Die Aufhebung der Russland-Sanktionen der EU ist voreilig – OSZE-Spitze

      Laut dem OSZE-Vorsitzenden ist es noch voreilig, über eine Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland zu sprechen. In einem Interview mit RIA Novosti am Montag hat der Vorsitzende und slowakische Außenminister, Miroslav Lajcak, seine Position damit begründet, dass die Fortschritte zur Bewältigung der Ukraine-Krise nicht dafür ausreichen würden.

    • Crew des US-Zerstörers USS Sterett im chinesischen Hafen Zhanjiang (Archivbild)
      Letztes Update: 10:52 02.12.2019
      10:52 02.12.2019

      Streit um Hongkong: China straft US-Kriegsschiffe und NGOs ab

      Als Reaktion auf ein US-Gesetz zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong will China keine Besuche von US-Militärschiffen in der chinesischen Sonderverwaltungsregion mehr gestatten. Auch einige Nichtregierungsorganisationen (NGO) aus den USA sollen „sanktioniert“ werden, darunter die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch.

    • Rick Perry
      Letztes Update: 10:42 02.12.2019
      10:42 02.12.2019

      US-Energieminister Perry verlässt seinen Posten

      Der Energieminister der USA, Rick Perry, hat am Montag via Twitter über seinen Rücktritt informiert.

    • Bundeskanzlerin Angela Merkel (Archivbild)
      Letztes Update: 10:02 02.12.2019
      10:02 02.12.2019

      Nach Bauern-Protest: Merkel startet Dialog

      Kanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft sich am Montagmorgen mit Vertretern von rund 40 landwirtschaftlichen Verbänden und Organisationen, um den Streit über die Agrarpolitik beizulegen. Auf der Agenda stehen auch Themen wie neue Vorgaben zum Schutz der Insekten und des Grundwassers.

    • US-Präsident Donald Trump und sein Kollege aus China Xi Jinping (Archivbild)
      Letztes Update: 09:41 02.12.2019
      09:41 02.12.2019

      Darum sind Handelsverhandlungen zwischen USA und China ins Stocken geraten – Medien

      Die Handelsgespräche zwischen den USA und China sind wegen der von US-Präsident Trump unterzeichneten Gesetze zum Schutz der Menschenrechte und der Demokratie in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong ins Stocken geraten. Dies meldet das US-Portal „Axios“ unter Verweis auf eine Quelle aus dem Umkreis des US-Verhandlungsteams am Montag.

    • Radaranlage Dnepr im Gebiet Murmansk
      Letztes Update: 09:21 02.12.2019
      09:21 02.12.2019

      Lückenloser Schutz: Russland baut neues Funkmessfeld gegen Marschflugkörper

      An den russischen Grenzen wird ein lückenloses Funkmessfeld geschaffen, das dazu dienen soll, die Starts von Marschflugkörpern sowie die Flüge von Kampfflugzeugen und anderen Luftzielen rechtzeitig zu registrieren, hieß es am Montag im Verteidigungsministerium.

    • US-Militärs in einem Computerraum
      Letztes Update: 08:25 02.12.2019
      08:25 02.12.2019

      „Cyber Coalition“ in Estland: Nato startet Großmanöver für Cyber-Abwehr

      „Cyber Coalition“, eine großangelegte Übung der Nato, beginnt an diesem Montag in Estland am Stützpunkt der Akademie der Verteidigungskräfte in Tartu. Dies teilt die Agentur RIA Novosti unter Verweis auf eine Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums Estlands mit.

    • NATO (Symbolbild)
      Letztes Update: 08:03 02.12.2019
      08:03 02.12.2019

      USA billigen Nato-Beitritt von Nordmazedonien

      Die USA haben mit der Ratifizierung des Protokolls zum Nato-Vertrag von 1949 den Beitritt Nordmazedoniens zur Allianz gebilligt. Das teilte US-Außenminister Mike Pompeo am Sonntag mit.

    • F-35 fighter jet
      Letztes Update: 21:50 01.12.2019
      21:50 01.12.2019

      Frankreich kritisiert USA für „F-35-Artikel“ in Nato-Satzung

      Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly hat in einem Interview mit der Zeitung Le Journal Dimanche die USA für ihre Rüstungsinteressen innerhalb der Nato kritisiert. Laut Parly darf Washington seine Waffen den Bündnis-Mitgliedern nicht aufzwingen.

      F-35 der US-Luftwaffe – ein Jet der Zukunft oder eine Katastrophe?
    • Saskia Esken (R) und Norbert Walter-Borjan in der Berliner SPD-Zentrale am 30. November 2019
      Letztes Update: 21:40 01.12.2019
      21:40 01.12.2019

      Schröder sieht neues SPD-Führungsduo skeptisch

      Ein Führungsduo an der Spitze? Das hat es noch nie gegeben. Nun beginnt für die SPD ein neues Kapitel, entsprechend groß sind die Erwartungen. Doch Altkanzler Gerhard Schröder sieht wenig Grund zur Zuversicht. Auch andere Politiker haben sich zu Wort gemeldet.

    • Proteste in Malte wegen der Ermordung einer regierungskritischen Journalistin
      Letztes Update: 21:35 01.12.2019
      21:35 01.12.2019

      Krise um ermordete Journalistin: Maltas Premierminister kündigt Rücktritt an

      Maltas Premierminister Joseph Muscat hat vor dem Hintergrund der Krise um den Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia in einer TV-Ansprache seinen Rücktritt in Aussicht gestellt. Er will nach eigenen Worten im Amt bleiben, bis im Januar ein neuer Vorsitzender seiner Partei gewählt werde.

    • Donald Tusk (L) und Joachim Gauk (Archivbild)
      Letztes Update: 19:21 01.12.2019
      19:21 01.12.2019

      Tusk und Gauck warnen vor „aggressiver Politik“ Putins

      Altbundespräsident Joachim Gauck und der bisherige EU-Ratspräsident Donald Tusk haben am Sonntag vor angeblichen Gefahren aus Russland für die europäische Einheit gewarnt.

    • AfD-Parteitag in Braunschweig
      Letztes Update: 18:48 01.12.2019
      18:48 01.12.2019

      Was dem AfD-Parteitag in Braunschweig gefehlt hat

      Von

      Obwohl es nur purer Zufall gewesen sein mag, war es doch hoch symbolisch: Die SPD beendete ihre mehrmonatige Suche nach einem neuen Führungs-Duo genau an jenem Wochenende, an dem die AfD zu ihrem diesjährigen Parteitag nach Braunschweig lud. In wenigen Minuten geht dieser zu Ende. Zurück bleiben Fragen. Sputnik auf Spurensuche.

    • Tino Chrupalla
      Letztes Update: 16:44 01.12.2019
      16:44 01.12.2019

      „Darum ist Ostdeutschland wichtig”: Neuer AfD-Chef Tino Chrupalla - Exklusiv

      Von

      „Wir haben jetzt Ost und West verbunden”, sagte der neue AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla Sputnik beim aktuellen Bundesparteitag. Zum ostdeutschen Handwerk erklärte der selbständige Malermeister und Politiker aus Görlitz, die AfD habe „viele Ideen, wie man diese Branche entlasten könnte.” Die „Kenia”-Koalition in Sachsen sieht er kritisch.

    • Der spanische Ex-Außenminister und neue EU-Außenbeauftragte Josep Borrell
      Letztes Update: 16:36 01.12.2019
      16:36 01.12.2019

      Mogherinis Nachfolger äußert sich über EU-Verhältnis zu Russland

      Der spanische Ex-Außenminister Josep Borrell, der am 29. November Federica Mogherini als Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik ablöste, hat in einem Interview mit der Zeitung „El Pais“ über die Haltung der Europäischen Union zu Russland erzählt.

    • Alexander Gauland zum Ehrenvorsitzenden der AfD beim Parteitag in Braunschweig gewählt
      Letztes Update: 16:20 01.12.2019
      16:20 01.12.2019

      Gauland als AfD-Ehrenvorsitzender gewählt

      Die AfD hat ihren Ex-Parteichef Alexander Gauland zum Ehrenvorsitzenden der Partei gewählt. Dafür votierten beim Bundesparteitag der AfD in Braunschweig am Sonntag knapp 91 Prozent der Delegierten.

    • Martin Schulz und Heiko Maas während einer Debate im Bundestag
      Letztes Update: 16:07 01.12.2019
      16:07 01.12.2019

      Die EU ist gefährdet durch den Nato-Streit – Schulz

      Die Entfremdung zwischen Berlin und Paris unter anderem wegen der Nato ist sichtbar. Macron hatte zuletzt das Bündnis als „hirntot“ bezeichnet. Falls aber diese Zusammenarbeit keinen neuen Aufschwung findet, könnte dies katastrophal für die EU aussehen, warnte der ehemalige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.

    • Dresden
      Letztes Update: 15:39 01.12.2019
      15:39 01.12.2019

      Drei Monate nach Landtagswahl: Kenia-Koalitionsvertrag in Sachsen steht

      Sachsen steht erstmals seit der Wende vor dem Kenia-Bündnis: CDU, Grüne und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt.

    • Apple-Logo
      Letztes Update: 15:25 01.12.2019
      15:25 01.12.2019

      Apple verteidigt Markierung der Krim als russisches Gebiet

      Der Technologie-Konzern Apple hat die Entscheidung verteidigt, die Schwarzmeer-Halbinsel Krim in seinen Karten- und Wetter-Apps als russisches Staatsgebiet anzuzeigen.

    • Nato-Mitglieder
      Letztes Update: 14:45 01.12.2019
      14:45 01.12.2019

      Deutschlands Transatlantik-Beauftragter hofft auf Nato-Signal des Zusammenhalts

      Der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantischen Beziehungen, Peter Beyer (CDU), hat sich für ein Signal der Solidarität beim Nato-Gipfel ausgesprochen. Unter anderem hob er die Wichtigkeit höherer Verteidigungsausgaben hervor. Diese sind laut Beyer weder ein „Fetisch“ noch ein Versuch, den Amerikanern zu gefallen.