05:25 21 Oktober 2018
SNA Radio

    SNA Radio

    • Bund Land Kanzleramt
      Letztes Update: 15:14 12.06.2018
      15:14 12.06.2018

      „Der Streit muss aufhören!“ – Linke-Chef Riexinger im Exklusivinterview

      von Marcel Joppa

      Das Führungsduo Kipping/Riexinger hält sich bereits seit 2012 an der Spitze der Partei Die Linke. Doch immer wieder gibt es Konflikte, vor allem mit Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Das müsse umgehend aufhören, sagt Riexinger gegenüber Sputnik am Rande des Bundesparteitags in Leipzig. Denn für die Zukunft habe man gemeinsam große Pläne.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 09:59 11.06.2018
      09:59 11.06.2018

      Andreas Mauer (Linke): Das ist eine Straße der Schande für die Ukraine

      von Armin Siebert

      Andreas Maurer von der Linkspartei hat zum vierten Republikgeburtstag erneut Donezk besucht und vom Präsidenten der selbsternannten Volksrepublik in der Ostukraine einen Orden verliehen bekommen. Maurer befürchtet im Sputnik-Interview, dass Kiew die Fußball-WM in Russland für Angriffe auf die Lugansker und Donezker Volksrepubliken nutzen wird.

    • Bund Land Kanzleramt
      Letztes Update: 15:32 31.05.2018
      15:32 31.05.2018

      Massenblockade von US-Air Base – Prominenter Kampf gegen Ramstein

      von Marcel Joppa

      Mit schlagkräftigen Aktionen will das Bündnis „Stopp Air Base Ramstein“ im Juni die Schließung der US-Militärbasis nahe Kaiserslautern vorantreiben. Geplant ist neben einem großen Demonstrationszug auch eine komplette Massenblockade der Ramstein-Basis. Unterstützung gibt es von gleich mehreren prominenten Gegnern der US-Kriegsstrategie.

    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 10:18 23.05.2018
      10:18 23.05.2018

      Der Iran sollte sein Öl in Euro handeln

      von Armin Siebert

      Die EU übt den Schulterschluss gegen den Ausstieg der USA aus dem Iran-Abkommen. Wären auch deutsche Unternehmen von den Sanktionen betroffen? Michael Tockuss vom Verein Deutsch-Iranische Handelskammer verweist darauf, dass US-Recht nicht in der EU gilt und deutsche Unternehmen sich nicht vorschreiben lassen, mit wem sie Handel treiben.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 10:09 23.05.2018
      10:09 23.05.2018

      Massaker in Odessa - Kein Tag der Trauer, sondern ein Tag des Sieges

      von Armin Siebert

      Am 2. Mai 2014 wurden im Gewerkschaftshaus in Odessa in der Ukraine mehr als 50 „Antimaidan“-Aktivisten von Mitgliedern des extremistischen „Rechten Sektors“ und Fußball-„Ultras“ ermordet. Der Journalist und Verleger Frank Schumann war zum vierten Jahrestag der Tragödie in Odessa und sah eine verunsicherte Bevölkerung und einen starken rechten Mob.

    • Bund Land Kanzleramt
      Letztes Update: 14:03 09.05.2018
      14:03 09.05.2018

      Der Sargnagel der SPD? Olaf Scholz und die „Schwarze Null“

      von Marcel Joppa

      Investitionen, Investitionen und nochmal mehr Investitionen – das hatte sich die SPD eigentlich vorgenommen. Doch Finanzminister Olaf Scholz wandelt auf den Spuren seines Vorgängers Schäuble: Die „Schwarze Null“ verteidigt er wie ein Löwe. Während Scholz der Union bei Rüstung und Militär entgegenkommt, verprellt er die eigenen Genossen massiv.

    • Lokalkolorit
      Letztes Update: 12:53 09.05.2018
      12:53 09.05.2018

      Denkmalschutz stoppt Sanierung von „DDR-Platte“ in Bernau

      von Matthias Witte

      Die Wohnungsbaugesellschaft mbH in Bernau hat insgesamt 4554 Wohneinheiten in ihrer Obhut. Als die Arbeiten an einem Plattenbau aus dem Jahr 1985 beginnen sollten, legte die Untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises Barnim ihr Veto ein. Das hatte Konsequenzen.

    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 12:19 09.05.2018
      12:19 09.05.2018

      FDP-Vorsitzender Sachsen für Aufhebung der Russlandsanktionen

      von Armin Siebert

      Gerade haben die ostdeutschen Ministerpräsidenten bei einem Treffen mit Angela Merkel ihre Forderung nach Aufhebung der Russlandsanktionen erneuert. Auch die Opposition im Bundestag ist – bis auf die Grünen – weitestgehend dafür. Holger Zastrow, FDP-Chef in Sachsen, möchte sich auch in seiner Partei für ein gutes Verhältnis zu Russland einsetzen.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 12:07 09.05.2018
      12:07 09.05.2018

      Psychotherapeut Maaz zu Russland: Wer selbst ein Problem hat, sucht einen Schuldigen

      von Armin Siebert

      Zahlreiche Persönlichkeiten haben in einem Offenen Brief an die Bundeskanzlerin zu Besonnenheit im Umgang mit Russland in der Affäre um den vergifteten Ex-Spion Skripal aufgerufen. Unter den Unterzeichnern ist auch Dr. Hans-Joachim Maaz. Der bekannte Psychoanalytiker meint, dass das Feindbild Russland dazu dient, von eigenen Problemen abzulenken.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 12:41 03.05.2018
      12:41 03.05.2018

      Freundschaft mit der Ukraine zahlt sich aus – mit Russland nicht

      von Armin Siebert

      Während die Bundesregierung die 104 deutsch-russischen Städtepartnerschaften im Jahr 2018 mit gerade einmal 72.000 Euro fördert, stellt sie für die 52 deutsch-ukrainischen Städtepartnerschaften 1,135 Millionen Euro bereit. Das ist das Sechzehnfache. Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Linkspartei, findet das skandalös.

    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 12:13 03.05.2018
      12:13 03.05.2018

      Ernst Wolff: Beim Handelskrieg USA-China geht es eigentlich um…

      von Armin Siebert

      Der Handelskrieg zwischen China und den USA nimmt Fahrt auf. Die Regierung von Präsident Donald Trump verhängt Strafzölle im Wert von 50 Milliarden Dollar auf chinesische Produkte. China will in gleichem Maße zurückschlagen. Der Finanzexperte Ernst Wolff sieht hierin eine bedrohliche Entwicklung – zumal China am Heiligtum des Dollars kratzt.

    • Bund Land Kanzleramt
      Letztes Update: 16:23 02.05.2018
      16:23 02.05.2018

      Deutsche Truppen vs. Russland: „Weltkriegsgefahr kritischer denn je“ – Experte

      von Marcel Joppa

      Deutschland als größte Militärmacht Europas, schlagkräftiger als Russland – das will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Der Friedensforscher und Historiker Reiner Braun ist sich sicher: Die SPD in der Regierung wird sie daran nicht hindern. Er warnt vor einem neuen Weltkrieg, in dem sogar deutsche Atombomben eine Rolle spielen können.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 12:54 26.04.2018
      12:54 26.04.2018

      Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle: Mir san Mir

      von Armin Siebert

      Uwe Steimle war 16 Jahre Kommissar beim Polizeiruf 110 und hat eine TV-Show beim MDR. Der Erfinder des Begriffs „Ostalgie“ könnte sich auf seinem Ossi-Image ausruhen. Er eckt aber lieber mit seinen politischen Ansichten an. Den Umgang mit Russland hält der Kabarettist für unverschämt. Und zum deutschen Außenminister meint er: Das Maas ist voll.

    • World Wide Web
      Letztes Update: 13:32 25.04.2018
      13:32 25.04.2018

      Amazon: „Innovativ vor allem im Steuern Hinterziehen“

      von Bolle Selke

      Amazon-Gründer Jeff Bezos wurde vom Axel-Springer-Verlag ausgezeichnet. Grund dafür soll sein erfolgreiches Unternehmertum sein. Die Gewerkschaft Verdi, Attac und andere Bündnisse haben gegen die Preisverleihung protestiert. Attac bezeichnet den Preis als eine Provokation für die Demokratie und richtet das Augenmerk auf Amazons Steuerpolitik.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 10:20 24.04.2018
      10:20 24.04.2018

      Ex-Botschafter Frank Elbe: Was wir da erlebt haben, hat wenig mit Diplomatie zu tun

      von Armin Siebert

      Der ehemalige deutsche Botschafter in Polen und Indien Frank Elbe hat mit einem Artikel, in dem er sich für eine diplomatische Annäherung an Russland ausspricht, für Aufsehen gesorgt. Der ehemalige Büroleiter von Hans-Dietrich Genscher warnt im Sputnik-Interview die westlichen Regierungen davor, nicht auf ihre Bevölkerungen zu hören.

    • Lokalkolorit
      Letztes Update: 10:09 24.04.2018
      10:09 24.04.2018

      Rügen: Hobby-Archäologen finden sagenhaften Schatz von Wikinger-König

      von Matthias Witte

      Rund 600 Stücke fasst der Münzschatz, den zwei Männer auf einem Feld auf der Ostseeinsel fanden. Die Geldstücke stammen aus der Zeit von Harald Blauzahn. Dieser Wikinger-König ist noch heute in aller Munde.

    • Bund Land Kanzleramt
      Letztes Update: 09:59 24.04.2018
      09:59 24.04.2018

      Erneuern, aber wie? Interner Streit über Kurs der SPD

      von Marcel Joppa

      Der SPD droht bei der nächsten Bundestagswahl der völlige Untergang. Zwischen Parteibasis und Vorstand tobt nun ein Streit um die richtige Strategie. Was tun mit Hartz IV? Gespräche mit der Linkspartei? Neue Glaubwürdigkeit? Darüber haben Juso-Chef Kevin Kühnert und SPD-Vorstandsmitglied Michael Müller hitzig diskutiert. Doch was hilft wirklich?

    • Bund Land Kanzleramt
      Letztes Update: 16:14 19.04.2018
      16:14 19.04.2018

      CDU rüstet sich gegen AfD: „Geheimwaffe“ durch Nachwuchs?

      von Marcel Joppa

      Die CDU will sich auf ihre konservativen Wurzeln besinnen. Ein glühender Verfechter davon ist Philipp Amthor, mit 25 Jahren der zweitjüngste Bundestagsabgeordnete. Medien nennen ihn eine „Geheimwaffe im Kampf gegen die AfD“. Er selbst sieht sich als Patriot, der die Leitkulturdebatte neu führen will. Dem politischen Islam sagt er den Kampf an.

    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 09:29 16.04.2018
      09:29 16.04.2018

      Andreas Maurer (Linke) im Donbass: Hass auf die Kiewer Regierung

      von Armin Siebert

      Andreas Maurer, Russlanddeutscher und Fraktionsvorsitzender der Linken im niedersächsischen Quakenbrück hat gemeinsam mit norwegischen Politikern die nicht anerkannte Donezker Volksrepublik in der Ukraine besucht. Der Lokalpolitiker, der sich auch für die Anerkennung der Krim als Teil Russlands einsetzt, fordert Hilfe für die Menschen im Donbass.

    • Lokalkolorit
      Letztes Update: 11:13 13.04.2018
      11:13 13.04.2018

      Bei Nacht und Nebel: Unbekannte flexen Hakenkreuz von Kirchenglocke

      von Matthias Witte

      Kurz vor Ostern schlugen die Täter zu. Sie kletterten auf den Glockenturm im niedersächsischen Schweringen und entfernten das Hakenkreuz samt Nazi-Inschrift. Inzwischen ermittelt die Polizei. Und auch die mutmaßlichen Täter haben sich gemeldet.