18:28 22 Juni 2017
Radio

    Radio

    • Bund. Land. Kanzleramt
      Letztes Update: 13:12 12.06.2017
      13:12 12.06.2017

      Sahra Wagenknecht EXKLUSIV: „Wir wollen Interessen Russlands ernst nehmen“

      von Marcel Joppa

      Zum Ende des Linke-Parteitags in Hannover hat Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht noch einmal die Ziele ihrer Partei abgesteckt. Dazu gehört auch eine gute Nachbarschaft zu Russland. Sputnik hat mit ihr vor Ort exklusiv über mögliche Koalitionen, das neue Wahlprogramm sowie die von der Linke angestrebte Außen- und Russlandpolitik gesprochen.

      0 363
    • Bund. Land. Kanzleramt
      Letztes Update: 15:39 08.06.2017
      15:39 08.06.2017

      „Türkeipolitik Berlin vollends gescheitert“ – Linke fordert „klare Kante“

      von Marcel Joppa

      Die Bundesregierung will deutsche Truppen möglichst bald aus dem türkischen Incirlik nach Jordanien verlegen. Die Beziehungen zwischen Berlin und Ankara sind entsprechend frostig. „Deutschland sollte sich ein Beispiel an Russlands Kurs gegenüber Erdogan nehmen“, fordert Sevim Dagdelen, Sprecherin der Linksfraktion für internationale Beziehungen.

      1207
    • Lokalkolorit
      Letztes Update: 14:26 07.06.2017
      14:26 07.06.2017

      Suff und Gewalt – Cottbus verhängt Alkoholverbot

      von Matthias Witte

      Flüchtlinge und Rechtsradikale gehen aufeinander los. Jugendliche ohne Perspektive veranstalten in aller Öffentlichkeit Saufgelage und prügeln sich. Die Stadt Cottbus zieht jetzt die Reißleine: Ab dem 1. Juni herrscht in großen Teilen der Innenstadt Alkoholverbot.

      11233
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 15:54 01.06.2017
      15:54 01.06.2017

      Deutsch-Russisches Schachturnier im Bundestag: Remis auf Augenhöhe

      von Armin Siebert

      Im Bundestag kam es am 29. Mai zu einem Schachturnier zwischen deutschen Parlamentariern und Abgeordneten der russischen Duma. Angeführt wurde die russische Delegation vom 12. Schachweltmeister Anatoli Karpow. Auf deutscher Seite spielten Bundestagsabgeordnete der Linken, der Grünen und der CDU.

      0 315
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 15:50 01.06.2017
      15:50 01.06.2017

      MdB Hunko: „In der Ostpolitik sind die Grünen das Hauptproblem“

      von Armin Siebert

      Die Grünen färben die Lage in der Ukraine schön, kritisiert der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Andrej Hunko. Im Bundestag hat er am Freitag einem Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur deutschen Verantwortung für die Ukraine deutlich widersprochen. Er warnt vor einer Frontstellung gegen Russland und fordert eine Kurskorrektur.

      0 61
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 15:43 01.06.2017
      15:43 01.06.2017

      Größte Ölfirma der Welt investiert Millionen in Deutschland

      von Armin Siebert

      Russlands größte Ölfirma Rosneft hat eine Tochtergesellschaft in Deutschland eröffnet. Rosneft ist in Deutschland bereits an drei Raffinerien beteiligt und plant nun eine Erweiterung der Druschba-Pipeline und Anschluss an das deutsche Tankstellennetz. Auf der Pressekonferenz äußerte sich Rosnefts Generaldirektor Igor Setschin auch zu den Sanktionen

      0 589
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 15:38 01.06.2017
      15:38 01.06.2017

      Bundestag-Sitzung zu Russland: Das stand auf der Agenda

      von Armin Siebert

      Am 18. Mai hat der Auswärtige Ausschuss des Bundestages eine nichtöffentliche Sitzung zu den Beziehungen Deutschlands zu Russland abgehalten. Der außenpolitische Sprecher der Partei DIE LINKE, Wolfgang Gehrcke, hat direkt nach der Sitzung im Sputnik-Interview gesprochen.

      0 60
    • World Wide Web
      Letztes Update: 15:33 01.06.2017
      15:33 01.06.2017

      Facebook-Gesetz: Eine Gefahr für die freie Gesellschaft

      von Bolle Selke

      Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas steht in der Kritik: Die Spitzenkandidatin und Sprecherin für Digitales der Piratenpartei Anja Hirschel sagt im Interview mit Bolle Selke, dass es korrekt sei, ein Verfahren zu etablieren, die Umsetzung sei aber mehr als falsch.

      0 417
    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 17:48 19.05.2017
      17:48 19.05.2017

      Sieben Jahre Nordkorea – Ein Schweizer im „Reich des Bösen“

      von Armin Siebert

      Der Schweizer Felix Abt hat als erster Ausländer sieben Jahre in Nordkorea gelebt und gearbeitet. Der Pharmaunternehmer hat trotz Sanktionen zu einem gewissen Wirtschaftsaustausch zwischen Europa und Nordkorea beigetragen. Abt kritisiert das Embargo des Westens und geht nicht davon aus, dass Nordkorea einseitig einen Krieg beginnen würde.

      0 1348
    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 17:42 19.05.2017
      17:42 19.05.2017

      „Nahezu 100 Prozent sicher“: EU sagt Ja zu russischen Gas-Pipelines

      von Armin Siebert

      Es wird zwei neue Erdgas-Pipelines von Russland nach Europa geben: „Nord Stream 2“ soll den Norden und Westen der EU mit Gas versorgen, während „Turkish Stream“ Südeuropa bedient. Roland Götz vom Bundesinstitut für ostwissenschaftliche Studien ist sich sicher, dass beide Rohrleitungen trotz letzter politischer Widerstände realisiert werden.

      0 243
    • Bund. Land. Kanzleramt
      Letztes Update: 15:01 16.05.2017
      15:01 16.05.2017

      Applaus und Tränen – exklusive Einblicke in Düsseldorfer Landtag

      von Marcel Joppa

      Es war ein Abend der großen Emotionen: Während sich bei der NRW-Wahl im Düsseldorfer Landtag Politiker von CDU und FDP gegenseitig auf die Schultern klopften, war die Stimmung bei SPD und Grünen im Keller. Auch Linke und erst recht die Piraten konnten ihre Enttäuschung nur schwer verbergen. Sputnik-Politikchef Marcel Joppa war für Sie vor Ort.

      0 379
    • Lokalkolorit
      Letztes Update: 13:20 16.05.2017
      13:20 16.05.2017

      Dank 3D-Drucker: „Söckchen“ wieder gut zu Fuß

      von Matthias Witte

      „Söckchen“ ist der Star der Greifvogelschau im Vogelpark Walsrode. Der Sekretär – ein Greifvogel, der normalerweise in der afrikanischen Savanne beheimatet ist – trampelte in der Schau auf Schlangen herum, zur Belustigung des Publikums. Doch dabei ging etwas zu Bruch, was nicht brechen sollte.

      0 386
    • World Wide Web
      Letztes Update: 16:40 10.05.2017
      16:40 10.05.2017

      Industrie 4.0: Wie sehr ist der Arbeitsmarkt durch Digitalisierung bedroht?

      von Bolle Selke

      KI und Robotik verändern gegenwärtig die Arbeitswelt dramatisch. Darauf macht im Sputnik-Interview die Arbeitsrechtlerin Gerlind Wisskirchen aufmerksam. Das Arbeitsrecht ist nach ihren Worten immer noch eher ein „Vehikel des 19. Jahrhunderts“, das an die Gegenwart angepasst werden muss.

      1929
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 17:15 04.05.2017
      17:15 04.05.2017

      Diese kardinalen Fehler begeht EU in Ukraine und Syrien - Experte

      von Armin Siebert

      Die EU will die arabische und die postsowjetische Welt supranational demokratisieren, hat dabei aber eine ganze Reihe von folgenschweren Fehlern begangen, wie der Historiker und Russland-Experte Christian Osthold gegenüber Sputniknews äußerte.

      0 1071
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 16:45 04.05.2017
      16:45 04.05.2017

      Deutsche Hilfe für den Donbass – der Politik ist das Thema zu heiß

      von Armin Siebert

      Am 4. Mai schickt das Thüringer Aktionsbündnis "Zukunft Donbass" einen weiteren Hilfstransport in die nichtanerkannte Volksrepublik Lugansk. Diesmal wird Sanitärtechnik für ein Krankenhaus geliefert. Da die Ukraine bisher die Unterstützung dieser Transporte verweigerte, müssen die Organisatoren über Russland in das umkämpfte Gebiet reisen.

      0 132
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 16:30 04.05.2017
      16:30 04.05.2017

      Russland-Experte Rahr: Merkel und Putin haben in Sotschi aneinander vorbei geredet

      von Armin Siebert

      Die Erwartungen an den Besuch von Kanzlerin Merkel bei Präsident Putin waren nicht hoch. Man einigte sich auf ein konstruktives gemeinsames Treffen beim G20-Gipfel in Hamburg und auf eine weitere Zusammenarbeit im Normandie-Format zum Ukrainekonflikt. Alexander Rahr vom Deutsch-Russischen Forum sieht zumindest eine Erfüllung der Minimalvorhaben.

      1534
    • Bund. Land. Kanzleramt
      Letztes Update: 16:09 04.05.2017
      16:09 04.05.2017

      „Bundeswehr vom Kopf auf die Füße stellen“ - Hat von der Leyen Stehvermögen?

      von Marcel Joppa

      Die Opposition im Bundestag lobt Ursula von der Leyens Engagement bei der Aufklärung rechter Strömungen in der deutschen Truppe. Doch trotzdem gibt es massive Kritik - auch an der SPD. „Die Bundeswehr existiert seit den 50er-Jahren und rechtsradikale Tendenzen auch“ sagt Dr. Alexander Neu, verteidigungspolitischer Sprecher der Linksfraktion.

      2320
    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 15:03 04.05.2017
      15:03 04.05.2017

      Finanzexperte Wolff: Der Opportunist Macron steht für das ganz große Geld

      von Armin Siebert

      Der ehemalige Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist nach Ansicht des Finanzexperten Ernst Wolff in erster Linie ein klassischer Vertreter der Banken und des Neoliberalismus. Ob aber mit seinem Programm die Euro-Krise zu bekämpfen wäre, ist zu bezweifeln.

      11001
    • Wirtschaftsbarometer
      Letztes Update: 16:57 02.05.2017
      16:57 02.05.2017

      Der Niedergang des Abendlandes – wie der Westen auf dem Vulkan tanzt

      von Armin Siebert

      Prof.Dr. David Engels, Professor für Geschichte an der Freien Universität Brüssel, sieht nicht nur in den USA, sondern auch in Europa, in der heutigen westlichen Welt immer mehr Anzeichen für eine niedergehende Gesellschaft ohne Werte. Führt der Tanz ums Goldene Kalb zum Untergang des Abendlandes?

      0 288
    • Der Osten im Fokus
      Letztes Update: 16:11 26.04.2017
      16:11 26.04.2017

      Merkel auf „Mission Impossible“ am Schwarzen Meer?

      von Armin Siebert

      Kanzlerin Angela Merkel wird am 2. Mai zu einem Treffen mit Präsident Wladimir Putin nach Sotschi reisen. Offiziell soll es um den G20-Gipfel im Juli in Hamburg gehen, bei dem Putin voraussichtlich zum ersten Mal mit US-Präsident Donald Trump treffen wird. Angesichts der aktuellen Spannungen dürfte es wohl auch um die Ukraine und Syrien gehen.

      0 13