Widgets Magazine
22:57 20 September 2019
SNA Radio
    Der Osten im Fokus

    Syrien im TV: „Wo kleine Mädchen auftauchen, ist nur noch Propaganda im Spiel“

    Der Osten im Fokus
    Zum Kurzlink
    Von
    1792
    Abonnieren

    Russland spricht von der Befreiung Aleppos, der Westen von dessen Eroberung. Frühere Terroristen sind plötzlich Aktivisten und Sechsjährige können aus einer zerbombten Stadt twittern. Jörg Becker, Politikprofessor von der Universität Marburg, erklärt den Unterschied zwischen Freund und Feind, Krieg und Frieden in einem polemischen Interview.

    "In der Kriegsberichtserstattung ist der Missbrauch von Kleinkindern eine üble Form von Kriegsjournalismus. Dort, wo kleine Mädchen auftauchen, ist nur noch Propaganda im Spiel. Dass unsere Medien dieses Spiel mitspielen, ist unerträglich." 

    "Im Fernsehen gibt es permanent Nachrichten von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zu sehen. Das ist ein Ein-Mann-Unternehmen mit Sitz in London, das unerträglich einseitig berichtet und dafür sogar noch zum Teil von der EU finanziert wird."

    "Eine Zeit lang gab es im Netz Nachrichten von der Global Islamic Media Front, einem Ableger von Al Qaida. Inzwischen wurde bekannt, dass diese Videoquelle vom BND in Pullach finanziert wurde. Ein bundesdeutscher Nachrichtendienst manipuliert grausame Videos der Al Qaida, die dann hier als authentische Abschreckquelle durch die Medien ziehen."

    "Es ist auffallend zu sehen, wie in den letzten Wochen überhaupt nicht über Mossul, sondern nur über Aleppo berichtet wurde. So konnte im Schatten der Aleppo-Berichterstattung Mossul gut bombardiert werden. Das zeigt die furchtbare Doppelmoral."

    "Nach aller Erfahrung der letzten 15-20 Jahre haben wir es bei vom Westen gewünschten Regime Changes immer nur mit dem Austausch von Führungskräften zu tun, die anschließend keine demokratischen Strukturen aufbauen. Schauen Sie sich Libyen an oder die sogenannten bunten Revolutionen in Osteuropa und Zentralasien. Schauen Sie nach Georgien oder Kirgisien. Die Ukraine ist das Paradebeispiel. Hier geht es nur darum, östliche mit westlich gerichteten Eliten auszutauschen. Die grundsätzlichen Probleme sind geblieben."


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland: Amnesty International will Konflikt in Syrien erneut anheizen
    Russischer Außenpolitiker nennt AI-Syrien-Bericht Teil von Informationskrieg
    Irak, Syrien, Afghanistan: Pentagon verschweigt tausende Luftangriffe – Medien
    Medien erklären russische Soldaten in Syrien für tot – Moskau dementiert
    Tags:
    Global Islamic Medie Front, Bundesnachrichtendienst (BND), Al-Qaida, Jörg Becker, Aleppo, Mossul, Europäische Union, Syrien