03:43 21 September 2017
SNA Radio
    Der Osten im Fokus

    MdB Hunko: „In der Ostpolitik sind die Grünen das Hauptproblem“

    Der Osten im Fokus
    Zum Kurzlink
    Armin Siebert
    0 110100

    Die Grünen färben die Lage in der Ukraine schön, kritisiert der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Andrej Hunko. Im Bundestag hat er am Freitag einem Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur deutschen Verantwortung für die Ukraine deutlich widersprochen. Er warnt vor einer Frontstellung gegen Russland und fordert eine Kurskorrektur.

    Hunko: Dem liegt ein völlig idealisiertes Bild des Maidans zugrunde, sozusagen als Erhebung der gesamten Bevölkerung der Ukraine für Demokratie, für die „Revolution der Würde“, wie es schönfärbend genannt wurde. Da wird völlig ausgeblendet, dass ganz andere politische Kräfte dort aktiv waren und auch realen Einfluss auf dem Putsch am 22. Februar 2014 hatten. Und es wird praktisch die historische Verantwortung so umgedeutet, dass man jetzt einer real nicht wirklich existierenden Demokratiebewegung helfen müsse gegen Russland. Das heißt, letztlich dient dieses Narrativ auch der Frontstellung gegen Russland.

    Zum Thema:

    „Ostpolitik ist tot“ - Rahr: Westliche Eliten für ein Europa ohne Russland
    The Guardian: Will Merkel bisherige Ostpolitik aufgeben?
    Ukraine-Debatte im Bundestag: Grüne üben sich in antirussischer Ignoranz
    Tags:
    Ukraine-Krise, Bündnis 90/Die Grünen, Deutschland, Russland