11:35 25 September 2017
SNA Radio
    Der Osten im Fokus

    Wegen Krim-Reise: Hausdurchsuchung bei ehemaligem SPD-Bundestagsabgeordneten

    Der Osten im Fokus
    Zum Kurzlink
    Armin Siebert
    1701132

    Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat aufgrund einer Anzeige des Wirtschaftsministeriums unter Leitung von Brigitte Zypries (SPD) die Privatwohnung des ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss durchsuchen lassen. Ihm wird vorgeworfen, eine Gruppenreise auf die Krim organisiert zu haben.

    Seit der Wiederangliederung der Krim an Russland haben neben vielen Privatpersonen auch deutsche Politiker, wie der Abgeordnete der Linken Andreas Maurer trotz Sanktionen die Krim besucht. Jetzt wurde die Privatwohnung des Vorsitzenden des Vereins West-Ost-Gesellschaft in Baden-Württemberg und ehemaligen Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss wegen einer Krim-Reise von der Polizei durchsucht.

    Zum Thema:

    Krim-Wahlen: Warum EU Scheuklappen aufsetzt - Abgeordneter
    Krim-DDR-Vergleich: Deutsche Geschichte bricht Merkels „felsenfestes“ Argument
    Militärischer Konflikt mit Russland wegen Krim wäre „verrückt“ – Sahra Wagenknecht
    Tags:
    Hausdurchsuchung, SPD, Brigitte Zypries, Jörg Tauss, Baden-Württemberg, Krim
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren