08:00 22 August 2018
SNA Radio
    Der Osten im Fokus

    Willy Wimmer über Putins Pressekonferenz: Man freut sich auf nette Nachbarn

    Der Osten im Fokus
    Zum Kurzlink
    Armin Siebert
    0 775

    Für über 1600 Journalisten aus dem In- und Ausland hat der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag seine alljährliche große Pressekonferenz abgehalten. Mehr als dreieinhalb Stunden stand er Rede und Antwort zur Entwicklung Russlands, aber auch zu Syrien oder dem Verhältnis zu den USA.

    Herr Wimmer, Sie haben die Pressekonferenz des russischen Präsidenten verfolgt. Wie war Ihr Eindruck?

    „Der ist natürlich vielfältig. Das fängt mit den Bildern aus dieser Großen Pressekonferenz an. Ich sage das mal unter rein menschlichen Gesichtspunkten: Da sieht man Leute im Publikum sitzen, wie du und ich, nette Leute, und da fragt man sich: Warum wird bei uns alles unternommen, um uns wieder gegen Russland und die Russen in Stellung zu bringen?“

    Zum Thema:

    Willy Wimmer: „Putin geht mit ausgestreckter Hand auf jeden zu“
    Schicksalsfragen für Russland – worin Putin die Herausforderungen der Zukunft sieht
    Was bedeuten die zahlreichen Gespräche zwischen Trump und Putin?
    Tags:
    Pressekonferenz, Wladimir Putin, Willy Wimmer, Russland, Deutschland