11:52 25 September 2017
SNA Radio
    Lokalkolorit

    Mann fällt 1000 Bäume – einfach so…

    Lokalkolorit
    Zum Kurzlink
    Matthias Witte
    0 7204

    Ein 36-jähriger Mann steht unter Verdacht im Landkreis Celle in Niedersachsen etwa 800 Bäume illegal gefällt zu haben. Der Mann wurde von einem Waldbesitzer auf frischer Tat ertappt. Laut Polizei Celle hat der Verdächtige zwischen November und Januar 2016 achtmal zugeschlagen. Dabei wurden jeweils zwischen 100 und 150 Bäume abgesägt.

    Die Opfer: Kiefern, Eichen, Birken, Buchen, Erlen sowie Tannen bzw. Fichten. Es waren überwiegend junge Bäume mit noch geringem Stammumfang und geringer Baumhöhe. In einem Fall war eine Fläche von 3.000 Quadratmetern betroffen – das ist etwa die Größe eines halben Fußballplatzes.

    Matthias Witte hat mit Christian Driebandt von der Polizei Celle gesprochen.

    Tags:
    Baum, Wald, Polizei, Celle, Niedersachsen, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren