23:08 23 November 2017
SNA Radio
    Lokalkolorit

    Der Wahl-O-Mat knackt die 50-Millionen-Marke

    Lokalkolorit
    Zum Kurzlink
    Matthias Witte
    0 68368

    Drei Bundesländer wählen neue Parlamente, zudem steht am 24. September die Bundestagswahl an. Seit 15 Jahren bietet die Bundeszentrale für politische Bildung zu den Wahlen den "Wahl-O-Maten" an. Mit dessen Hilfe können User online schauen, welche Positionen die antretenden Parteien bei unterschiedlichen Themen vertreten und wie selbst dazu stehen.

    Am 2. März gibt es den neuesten Wal-O-Maten zu der Landtagswahl im Saarland. Kurz vor dem Start hat Matthias Witte mit Martin Hetterich von der Bundeszentrale für politische Bildung gesprochen. Er ist dort Projektleiter für den "Wahl-O-Maten". Hetterich erklärt, welche Arbeit hinter dem Projekt steckt. Außerdem spricht er vom erfolgreichsten Jahr der „Maschine“ und wie sicher sie gegen Cyber-Angriffe gewappnet ist.

    Zum Thema:

    Deutschland tritt in das Jahr unvorhersehbarer Wahlen ein
    Berlin: Hacker-Drohungen im Vorfeld der Wahlen werden ernst genommen
    Tags:
    Wahlomat, Parteien, Wahlen, Bundestagswahl, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, CDU/CSU, SPD, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Die LINKE-Partei, Deutschland