19:53 21 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaftsbarometer

    AfD will Bekenntnis zu Nord Stream 2 im Koalitionsvertrag

    Wirtschaftsbarometer
    Zum Kurzlink
    Armin Siebert
    2883

    Deutschland sollte sich klar zu Nord Stream 2 bekennen, meint der Bundestagsabgeordnete Leif-Erik Holm von der AfD. Er reagiert damit darauf, dass die USA gegen die russische Gas-Pipeline Nord Stream 2 sind und auch Polen und die Ukraine Stimmung machen gegen die neue Energieleitung nach Europa.

    Leif-Erik Holm, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, forderte in einer Pressemitteilung die Bundesregierung auf, sich klar zum russisch-europäischen Gasprojekt Nord Stream 2 zu positionieren: „Deutschland ist ein rohstoffarmes Land und muss seine wirtschaftlichen Interessen wahren. Deshalb sollten sich Union und SPD endlich klar zu Nord Stream 2 bekennen und das auch im Koalitionsvertrag festschreiben.“

    Zum Thema:

    Deutschland gibt grünes Licht für Nord Stream 2 – wie geht's nun weiter?
    Litauen stellt Deutschlands Genehmigung für Bau von Nord Stream 2 in Frage
    Polen will US-Sanktionen gegen Gaspipelineprojekt Nord Stream 2
    Tags:
    Koalitionsverhandlungen, Nord Stream 2, Nord Stream 2, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Leif-Erik Holm, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren