04:22 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Wirtschaftsbarometer

    IHK Erfurt: Handel zwischen Russland und Thüringen belebt sich spürbar

    Wirtschaftsbarometer
    Zum Kurzlink
    Armin Siebert
    2293

    Nach Jahren der Krise ist der Handel zwischen Thüringen und Russland 2017 sprunghaft angestiegen. Exporte und Importe haben um ein Viertel zugelegt. Auch 2018 sind die Aussichten positiv. Es wird allerdings noch dauern, bis der Handel wieder den Stand vor den Russland-Sanktionen erreicht, so Mark Bremer von der Industrie- und Handelskammer Erfurt.

    Von Januar bis September 2017 sind die Exportlieferungen von Thüringen nach Russland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 32,1 Prozent auf 205 Millionen Euro gestiegen. Nach Hochrechnungen der Industrie- und Handelskammer Erfurt (IHK Erfurt) dürften sich die Ausfuhren bis zum Jahresende 2017 auf etwa 270 Millionen Euro belaufen. Das wäre dann rund ein Viertel mehr als 2016.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Russland sollte seine Märkte stärker öffnen“ – Bundeswirtschaftsministerin Zypries
    Nach russischen Wahlen: FDP-Politiker Kubicki für Ende der Russland-Sanktionen
    USA weiten antirussische Sanktionen aus
    Tags:
    Export, IHK, Thüringen, Deutschland, Russland