11:48 25 September 2017
SNA Radio
    World Wide Web

    Facebooks Vorgehen gegen Fake News und die Meinungsfreiheit

    World Wide Web
    Zum Kurzlink
    Valentin Raskatov
    0 20012

    Facebook soll in Sachen Fake News bald stärker in die Mangel genommen werden. Um dem höheren Druck standzuhalten, will die soziale Plattform eine Zusammenarbeit mit dem Kollektiv freier Journalisten Correctiv starten. Valentin Raskatov hat sich über Fake News und das Vorgehen dagegen mit dem Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel unterhalten.

    Facebook soll in Sachen Fake News bald stärker in die Mangel genommen werden. Um dem höheren Druck standzuhalten, will die soziale Plattform eine Zusammenarbeit mit dem Kollektiv freier Journalisten Correctiv starten. Bei den bisherigen Meldefunktionen soll noch die Option Fake News hinzukommen. Jeder Nutzer kann auf eine solche Weise Fake News melden, die Facebook dann auf ihre Stichhaltigkeit prüfen muss.

    Doch was umfasst der Begriff Fake News und sind solche Entscheidungen nicht Sache der Justiz? Zu dem Thema hat sich Rechtsanwalt und Betreiber der facebook-kritischen Webseite Facebook-Sperre Joachim Steinhöfel in einem Sputnik-Interview geäußert.

    Danach befragt, was denn eigentlich Fake News genau seien, antwortet Steinhöfel: „Diese Frage kann, will und werde ich nicht beantworten. Der Begriff ist eine völlig absurde Formel für etwas, das es schon immer gegeben hat und auch immer geben wird.“

    „Was hier stattfindet ist nicht der Kampf gegen falsche Meldungen oder unwahre Tatsachenbehauptungen, sondern der Versuch der politischen Klasse durch brutale Eingriffe in verfassungsmäßige Grundrechte, insbesondere die Presse- und Meinungsfreiheit, die Macht und die Herrschaft über den politischen und gesellschaftlichen Diskurs zurückzubekommen, die Kontrolle darüber zurückzugewinnen.“

     

    Zum Thema:

    Fake News und Social Bots – Experte: Eine Gefahr für die Bundestagswahl?
    Deutsche Sprachwissenschaftler küren „Fake News“ zum Anglizismus des Jahres
    Correctiv gegen Fake News: Bauen finanzstarke Eliten Zensur-Infrastruktur auf?
    Fake-News-Panik: DJV gegen Beamtenkontrolle über Medien – Ja zu Facebook-„Zensur“
    Tags:
    Fake-News, Correctiv, Facebook, Joachim Steinhöfel, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren