Wahllokal in Washington

Endgültige Ergebnisse russischer Präsidentschaftswahl mitgeteilt

© Sputnik / Alexey Agaryschew
Nachrichten
Zum Kurzlink
82003
Abonnieren

Die Zentrale Wahlkommission der Russischen Föderation hat am Freitag die endgültigen Ergebnisse der Präsidentschaftswahl von vergangenem Sonntag mitgeteilt.

Demnach ist die Präsidentschaftswahl, die in Russland am 18. März stattgefunden hat, als gültig anerkannt worden.  Der amtierende Staatschef, Wladimir Putin, hat die Wahl mit 76,69 Prozent gewonnen, heißt es im Resolutionsentwurf der Zentralen Wahlkommission. Insgesamt haben 56.430.712 Menschen Putin ihre Stimme gegeben.

Der kommunistische Kandidat Pawel Grudinin erhielt 11,77 Prozent (8.659.206 Stimmen). Den dritten Platz belegte Wladimir Schirinowski mit 5,65 Prozent (4.154.985 Stimmen). Putins Rivalin Xenia Sobtschak kam auf 1,68 Prozent (1.238.031 Stimmen).

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

Zum Thema:

Präsidentschaftswahl in Russland: Putin gibt seine Stimme ab - VIDEO
„Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
Russland nennt drei Vorbedingungen für Verbesserung der Beziehungen mit Europa
12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
Tags:
Ergebnisse, Präsidentschaftswahl, Zentrale Wahlkommission (ZIK), Wladimir Putin, Moskau, Russland