Widgets Magazine
08:28 19 September 2019
SNA Radio
    Ukrainische Polizei

    Moskau schickt Kiew Protestnote wegen Angriff auf russische Botschaft

    © Sputnik / Igor Baschkowityi
    Russland
    Zum Kurzlink
    557208
    Abonnieren

    Die Botschaft der Russischen Föderation in der Ukraine hat dem ukrainischen Außenministerium im Zusammenhang mit dem Angriff auf Autos der diplomatischen Mission eine Protestnote geschickt. Die Fahrzeuge standen vor dem Botschaftsgebäude, wie die Pressestelle der Botschaft erläuterte.

    „In der Nacht zum 6. März hat eine Gruppe von Unbekannten in Tarnanzügen und Kapuzenmützen, bewaffnet mit Baseballschlägern, vor der russischen Botschaft in Kiew geparkte Autos angegriffen. Drei Autos der diplomatischen Mission wurden dabei ernsthaft beschädigt. Außerdem haben die Angreifer Rauchbomben und Fackeln auf das Territorium der Botschaft geworfen. Wegen dieses Vorfalls hat die Botschaft eine Protestnote ans Außenministerium der Ukraine geschickt“, so die Pressestelle.

    Die Aktion sei „anscheinend gründlich vorbereitet und gut organisiert“ gewesen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine: Kiew meldet 30 getötete Volksmilizen – Donezk dementiert
    Poroschenko: Russen dürfen sich nicht an Privatisierungen in der Ukraine beteiligen
    EU, Schengen und Nato zerfallen, Ukraine aber bleibt - Kiewer radikaler Politiker
    Willy Wimmer zu Ukraine: „Der Konflikt wird am Kochen gehalten“
    Tags:
    Angriff, Botschaft, Kiew, Russland, Ukraine