05:34 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Russland
    Zum Kurzlink
    0 763
    Abonnieren

    Berlin hat Moskau über die Entscheidung informiert, mehr als 2.900 Ikonen und Kultgeräte zurückzugeben, die von deutschen Zollbeamten beschlagnahmt wurden. Dies teilte die russische Botschaft in der Bundesrepublik mit.

    Demnach befinden sich die Gegenstände in der Bundeszollverwaltung, wo sie vor dem Transport nach Russland verpackt werden.

    Wie es im Amt des Regierungsbeauftragten für Kultur und Medien hieß, seien die Gespräche über die Rückgabe der vom Zoll beschlagnahmten Ikonen größtenteils abgeschlossen.

    „Anfang 2020 informierte die deutsche Seite die russische Botschaft über die Entscheidung, mehr als 2.900 Ikonen und Gegenstände von religiöser Bedeutung an die Russische Föderation zurückzugeben. Derzeit befinden sich diese Gegenstände nach Angaben deutscher Partner in der Bundeszollverwaltung, die sich mit ihrer Verpackung für den weiteren Transport nach Russland befasst. Die Botschaft erwartet von deutscher Seite detailliertere Informationen über die Versandbereitschaft der Fracht bis Ende dieses Jahres“, hieß es in der Mitteilung der russischen Botschaft in Berlin.

    Zuvor hatten die Medien berichtet, dass Deutschland plane, rund 3.000 beschlagnahmte Ikonen der Russischen Föderation zurückzugeben. Wie der Vorsitzende der Synodenabteilung des Moskauer Patriarchats für die Interaktion mit den Streitkräften und Strafverfolgungsbehörden, Bischof von Klin Stefan (Sergej Priwalov) gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti mitteilte, sei der Zeitpunkt der Rückgabe noch nicht bekannt. Dem Bischof Stefan zufolge müssten die Ikonen noch vom russischen Kulturministerium geprüft und zertifiziert werden, falls sie einen kulturellen und historischen Wert hätten.

    ac/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Berlin, Botschaft, Beschlagnahme, Güter, Kultur, Russland, Rückgabe, Deutschland