13:10 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Russland
    Zum Kurzlink
    Fall Nawalny: Streit um Vergiftung des Kreml-Kritikers (124)
    4510600
    Abonnieren

    Der Kremlkritiker Alexej Nawalny hat auf Instagram bekannt gegeben, wer die Kosten seiner Behandlung in der Berliner Klinik „Charite“ übernommen hat.

    Nawalny wurde mit einem Rettungsflugzeug nach Deutschland gebracht. Die dadurch entstandenen Kosten in Höhe von 79.000 Euro hat laut Nawalny der russische Unternehmer Boris Zimin übernommen. Die endgültige Rechnung für seine Behandlung in der Charité habe sich auf 49.900 Euro belaufen und sei von mehreren Personen bezahlt worden: dem Geschäftsmann Jewgeni Tschitschwarkin, dem Wirtschaftswissenschaftler  Sergej Aleksaschenko und dem IT-Spezialisten Roman Iwanow.

    Weitere Kosten seiner Unterbringung und Behandlung blieben offen, weil noch nicht klar sei, wie viel Zeit seine vollständige Genesung in Anspruch nehmen werde. Die neusten Proben hätten jedoch gezeigt, dass „alles soweit gut läuft“. „Aber auf jeden Fall übernimmt Jewgeni Tschitschwarkin auch weitere Kosten“, so Nawalny weiter.

    Fall Nawalny

    Nawalny war am 20. August auf einem Inlandsflug ohnmächtig geworden. Er wurde zunächst in einem Omsker Krankenhaus behandelt und dort in ein künstliches Koma versetzt. Örtliche Ärzte stellten bei dem Blogger schwere Stoffwechselstörungen und einen extrem hohen Zuckerwert im Blut fest. Die Ursache war zunächst unklar. Aber in jedem Fall konnten weder im Blut noch im Urin Gifte jeglicher Art nachgewiesen werden.

    Der 44-Jährige wurde später auf Drängen seiner Familie in die Berliner Universitätsklinik Charité verlegt. Kurz danach erklärte die Bundesregierung unter Berufung auf Militärmediziner, dass Nawalny mit einem Nervenkampfstoff der Nowitschok-Gruppe vergiftet worden sei. Später gab Deutschland alle Unterlagen im Fall Nawalny an die OPCW weiter.

    Anfang September wurde Nawalny aus dem Koma geholt und bereits am 23. September aus der Berliner Charité entlassen.

    ekn/gs/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Fall Nawalny: Streit um Vergiftung des Kreml-Kritikers (124)

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    „Krieg der Sterne aus Ramstein“ – Kritik am neuen Nato Space Center
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Tags:
    Charité Berlin, Vergiftung, Alexej Nawalny