Ćevapčići mit Pommes im Burger-Café Burgerpalich

Samara

Samara war immer für die Fischerei bekannt. Die Stadt, die am Zusammenfluss von Samara und Wolga liegt, ist heute ein großes Fischereizentrum, weshalb Fischgerichte hier sehr beliebt sind. Doch nicht nur das: Die lokale Küche ist sehr facettenreich und gefällt Touristen aus aller Welt.

Kulinarik-Tipps

Restaurant Chemli Suneli in Samara
© Sputnik / Alexey Kudenko
Chmeli Suneli

Adresse: Moskowskoje Chaussee 81A, Samara

Küche: Georgisch, Backwaren, Schaschlik (Fleischspieße), Desserts

Telefon: +7 (846) 205 53 75 

Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-22:00

Besonders empfehlenswert ist im georgischen Restaurant Chmeli Suneli „Lobio Deluxe“ – ein Nationalgericht aus roten Bohnen mit Gewürzen, Kräutern und Zwiebel. Das Gericht wird mit Schafskäse, eingelegtem Gemüse und dem georgischen Maisbrot „Mtschadi“ serviert.

In Chmeli Suneli werden Chinkali (Teigtaschen) verschiedener Typen sowie die Spezialität dieses Restaurants – gegrilltes Gemüse – angeboten: Auf einer großen Holzplatte werden gegrillte Champignons, süßer Paprika, Zwiebel, Tomaten und Auberginen serviert.

Restaurant Tri Olenya (Drei Hirsche) in Samara
© Sputnik / Alexey Kudenko
Tri Olenja (Drei Hirsche)

Adresse: Moskowskoje Chaussee 2W, Samara

Küche: Russisch/Ukrainisch, Kaukasisch/Usbekisch, Italienisch/Europäisch

Telefon: +7 (846) 270 27 01, +7 (846) 270 26 76

Öffnungszeiten: Mo-Do, So 12:00-0:00, Fr-Sa 12:00-6:00

Das Restaurant war früher eine private Brauerei – hier wurde Bier nach eigenen Rezepten gebraut und den Gästen serviert. Mit der Zeit dehnte sich das Geschäft der Brauerei aus – das Bier Tri Olenja wird in Läden verkauft, die Restaurants der Marke gibt es in der Stadt und am Flughafen (sogar zwei).

Gästen der Stadt wird empfohlen, im Restaurant Tri Olenja eine sogenannte Bierplatte zu bestellen, bestehend aus knusprigem Röstbrot, panierten Tintenfischringen, scharfen Hähnchenflügeln und Pommes.

Ein beliebtes Gericht ist außerdem der Burger Tri Olenja. Die Köche des Restaurants entwickelten ein eigenes Rezept, das dem Namen des Restaurants alle Ehre macht – zwischen zwei Brötchenhälften (Weizen oder schwarz) liegt eine Bulette aus nordischem Hirschfleisch. Zwei Stück scharfe Paprika obendrauf symbolisieren die Hörner.

Liebhabern von Fischgerichten wird Färöer-Dorsch mit scharfer süß-sauer Soße und knuspriger Panier empfohlen. Das Gericht wird mit Pommes und Gurken serviert.

Burger-Café Burgerpalich in Samara
© Sputnik / Alexey Kudenko
BurgerPalytsch

Adresse: Uliza Galaktionowskaja 106A, Samara

Küche: Burger, Hotdogs

Telefon: +7 846 313-00-13

Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-21:00

Das gemütliche Lokal mit leckeren Burgern befindet sich im Zentrum von Samara. Von hier aus sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, das Wolga-Ufer und eine Straßenbahnhaltestelle zu Fuß zu erreichen. Die Straßenbahn ist der einfachste Weg, um die Samara-Arena zu erreichen.

Der Mega-Burger „Mjasnik“ mit zwei Rindfleischscheiben, Cheddar- und Maasdamer-Käse, Speck, Schinken, Ei und Kräutern, bedeckt mit Sesambrötchen, wiegt ein halbes Kilo und wird jeden Hunger stillen.

Für jene, denen diese Burger zu groß sind, werden im BurgerPalytsch auch kleinere Burger serviert, etwa der „Baconator“, bestehend aus Rindfleisch-Patty, Salatblättern, Tomaten, Essiggurken, Bacon und Cocktail-Soße.

Liebhabern von weniger schweren Gerichten gefällt bestimmt der hausgemachte Salat mit Putenfleisch, der perfekt zu Bratwurst und Bratkartoffeln passt.

Bis zum ersten WM-Spiel in dieser Stadt verbleiben: