Fußballspiel mit Delfinen in Sotschi

Fußballspiel mit Delfinen in Sotschi

© Sputnik / Mikhail Mokruschin
Sotschi
Zum Kurzlink
0 20

Das ungewöhnliche Spiel wurde im Vorfeld der WM 2018 im Delfinarium des Riviera-Parks in Sotschi ausgetragen.

Acht Delfine waren die Spieler, zwei Belugas fungierten als Schiedsrichter. Seelöwen wurden zu Torhütern ernannt. Die gegnerische Mannschaft waren die Zuschauer, die die Bälle zurück ins Becken warfen. Der Wettbewerb endete unentschieden: 2:2.

Während der WM-Spiele in Sotschi werden Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren die Bälle zurückgeben. Derzeit werden Jungs ausgewählt, die am FIFA-Programm für Kinder und Jugendliche teilnehmen können. Dadurch bekommen die Jugendlichen die Chance, den Fußball-Stars buchstäblich auf Armeslänge gegenüberzustehen.

Tags:
Unterhaltung, Delfine, Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, Fußball-WM 2018, FIFA, Sotschi, Russland