19:11 18 Januar 2017
Radio
    Sport

    Gryslow unterstützt russische Olympia-Kandidatur

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    MOSKAU, 26. Juli (RIA Nowosti). Duma-Chef Boris Gryslow hält Russland für einen starken Kandidaten für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014.

    So kommentierte Gryslow am Dienstag die Entscheidung, die Kandidatur des russischen Badeortes Sotschi am Schwarzen Meer als Austragungsort der Winterolympiade 2014 aufzustellen.

    "Ich stelle mich hinter diese Idee und glaube, dass auch die absolute Mehrheit der russischen Bürger das tut", führte der Unterhauschef aus.

    Russland sei einer der Führer der Olympischen Bewegung, seine sportlichen Leistungen seien "ein integrierender Bestandteil und Stolz des Weltsports", sagte Gryslow.

    Das russische Olympia-Komitee hatte am Dienstag den Antrag von Sotschi auf die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014 geschlossen gebilligt. Am gleichen Tag noch will das russische Olympia-Komitee das Internationale Olympia-Komitee (IOC) darüber offiziell in Kenntnis setzen.

    Die Anträge auf die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014 sind beim IOC bis zum 27. Juli 2005 einzureichen. Die Olympia-Stadt 2014 wird vom IOC 2007 gewählt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren