08:07 25 September 2017
SNA Radio
    Sport

    Jewgeni Kafelnikow debütiert beim Europäischen Golfturnier

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 09. August (RIA Nowosti). Der frühere Weltranglistenerste im Tennis Jewgeni Kafelnikow debütiert beim Europäischen Golfturnier. Er tritt bei der 10. Offenen Meisterschaft Russlands, dem Cadillac Russian Open an, welches diese Woche auf dem Programm des Le Meridian Moscow Country Club im Moskauer Vorort Nachabino steht.

    Kafelnikow begann sich ernsthaft für Golf zu begeistern, als er vor zwei Jahren einen Schlussstrich unter seiner Tenniskarriere zog. Bisher sind seine Erfolge beim Lochen noch nicht so mitreißend, wie die früheren Tenniserfolge. Doch zu seiner neuen „Liebe“ verhält er sich mit sehr viel Ernsthaftigkeit. Im vergangenen Jahr wurde er sogar zum Vize-Präsidenten des Golfverbandes Russlands gewählt. Beim Turnier um den Pokal des russischen Präsidenten, das im Juni ebenfalls in Nachabino ausgetragen wurde, erkämpfte er in der Mannschaftswertung Bronze.

    Die Veranstalter der Offenen Meisterschaft meinen, die Präsenz des bekannten Tennisstars neben den anderen Berühmtheiten wie der Olympiasiegerin in der künstlerischen Gymnastik, Vera Schimanskaja, des populären Musikanten Bryan Ferry sowie der Hollywood-Stars David Carradine und Dolph Lundgren, verleiht dem Turnier einen zusätzlichen Reiz und kommt dem Spiel selbst zugute.

    Kafelnikow selbst will sich allerdings nicht mit der Rolle des „Brautführers“ zufrieden geben. Kurz vor dem Turnier erklärte er, dass er Golf ernsthaft spiele. „Ich weiß, ich muss für dieses Spiel einen immensen zeitlichen Aufwand in Kauf nehmen, um die vielfältigsten Nuancen des Golfs zu erfassen, doch ich bin bereit, mich der Herausforderung zu stellen“, unterstrich der Tennis-Olympiasieger des Jahres 2000.

    Die Veranstalter des Jubiläumsturniers stifteten in diesem Jahr Preisgelder in Rekordhöhe: 500 000 US-Dollar. Der Sieger kann die stolze Summe von 88 330 US-Dollar mit nach Hause nehmen. Für den zweiten Platz sind 55 000 US-Dollar ausgeschrieben, während der Dritte immerhin noch 30 000 US-Dollar erhält.

    Beim Cadillac Russian Open treten 156 Sportler aus 24 Ländern an.

    Vor zehn Jahren präsentierte der Automobilhersteller General Motors, Produzent des Cadillac, Golf erstmals in Russland, und zwar als Hauptsponsor von General Motors Russian Open mit Preisgeldern in Höhe von 25 000 US-Dollar. Nun winkt den Teilnehmern erstmals eine Halbe Million US-Dollar, wodurch die Veranstaltung unter die Top 5 der Sportwettkämpfe in Russland aufstieg.

    The Cadillac Russian Open 2005 ist das größte Golfturnier in Osteuropa. Es wird als eine Runde der Europäischen Tour des Verbandes der Profi-Golfer veranstaltet. Der Sieger ist automatisch für die Eurotour 2005 - 2006 qualifiziert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren