10:33 24 September 2017
SNA Radio
    Sport

    Trotz Misserfolg bei den US-Open führt Scharapowa wieder in der WTA-Rangliste

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 301

    MOSKAU, 12. September (RIA Nowosti). Maria Scharapowa erreichte bei dem gestern zu Ende gegangenen US-Open im Tennis das Halbfinale und gab sich nur der späteren Turniersiegerin, der Belgierin Kim Clijsters, geschlagen.

    Trotzdem rückte sie in der Bestenliste des Frauentennisverbandes WTA vom zweiten auf den ersten Platz vor der Amerikanerin Lindsay Davenport (4437 Punkte). Scharapowa kann nun 4.802 Punkte für sich verbuchen.

    Auf den dritten Rang rückte die Turniersiegerin beim US-Open, Kim Clijsters (4.201). Sie verdrängte die Französin Amelie Mauresmo (3.927) auf den vierten Platz.

    Auf den fünften Rang rückte die Belgierin Justine Henin-Hardenne (2.935). Die Zweitfinalistin der US-Open, Mary Pierce, belegt nun mit 2.908 Punkten den sechsten Rang.

    Weiterhin folgen auf der Bestenliste der Damen:

    7. Venus Williams (USA, 2.826 Punkte)

    8. Jelena Dementjewa (Russland, 2.779)

    9. Serena Williams (USA, 2.705)

    10. Nedeschda Petrowa (Russland, 2.512)

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren