20:36 22 August 2017
SNA Radio
    Sport

    Italiens Filippo Volandri verlässt den Kremlin-Cup

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 13. Oktober (RIA Nowosti). Der russische Tennisspieler Dmitri Tursunow hat am Donnerstag im Spiel der zweiten Runde des internationalen Tennisturniers Kremlin Cup die Oberhand über den Italiener Filippo Volandri gewonnen.

    Volandri wurde bei diesem Turnier unter Nummer acht gesetzt.

    Tursunow gewann zwei Sätze mit 6:1 und 7:6 (8:6).

    In der dritten Runde wird Tursunow auf den Sieger des Spiels zwischen Michail Juschny (Russland) und Paul Goldstein (USA) treffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren