02:18 26 September 2017
SNA Radio
    Sport

    EIL - Gericht verurteilt Hiddink zu sechs Monaten Haft auf Bewährung

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 510

    Das Gericht der holländischen Stadt Den Bosch hat den Trainer der russischen Nationalelf, Guus Hiddink, zu 45 000 Euro Strafe und sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

    DEN HAAG, 27. Februar (RIA Novosti). Das Gericht der holländischen Stadt Den Bosch hat den Trainer der russischen Nationalelf, Guus Hiddink, zu 45 000 Euro Strafe und sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

    Die niederländischen Behörden werfen Hiddink Steuerhinterziehung vor.

    In den Jahren von 2002 bis 2003 gab Hiddink in der Steuererklärung Belgien als seinen ständigen Wohnsitz an, wohnte jedoch in seiner Heimat Holland.

    Die Steuersätze in den beiden Ländern unterscheiden sich jedoch beträchtlich. In Belgien beträgt die Einkommenssteuer 33 Prozent und in den Niederlanden 52 Prozent.

    Seit der letzten Fußball-Weltmeisterschaft ist Guus Hiddink der Cheftrainer der russischen Nationalelf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren