17:42 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Sport

    Tennis: Safin kämpft sich durch Londoner Regen in Runde drei

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 14. Juni (RIA Novosti). Der Russe Marat Safin hat beim mit 680 000 Euro dotierten ATP-Turnier in London die dritte Runde erreicht.

    In seinem Auftaktspiel gegen den Franzosen Sebastian Grossjean trat der an Nummer acht gesetzte Russe am Mittwoch an. Grossjean holte den ersten Satz mit 6:3. Im zweiten Satz zog Safin mit 6:4 gleich. Im entscheidenden dritten Satz kam beim Stand von 4:4 und 40:40 bei Safins Aufschlag Regen auf, sodass das Spiel abgebrochen werden musste.

    Am folgenden Tag standen die beiden Kontrahenten 15 Minuten auf dem Platz, wobei sie die meiste Zeit darauf verwandten, sich warm zu machen. Mit zwei gewaltigen Schlägen brachte Safin dann sein Spiel nach Hause, und es stand 5:4. Grossjean konnte dann aber nicht einen einzigen seiner Aufschläge durchbringen. Den dritten Satz holte Safin schließlich mit 6:4.

    Um den Einzug in das Halbfinale muss sich Safin mit dem Riesen Ivo Karlovic schlagen. Der Kroate misst 2,08 Meter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren