14:56 21 November 2017
SNA Radio
    Sport

    Weltcup in der Rhythmischen Gymnastik: Gold für Vera Sessina in allen Disziplinen

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 03. September (RIA Novosti). Heldin der Grand Prix Etappe der Rhythmischen Gymnastik im holländischen Deventer wurde die Russin Vera Sessina.

    Die amtierende Europameisterin holte am Sonntag den Sieg in allen Einzeldisziplinen. Mit dem Seil gaben ihr die Schiedsrichter 18,5 Punkte. Den zweiten Platz belegte die Aserbaidschanerin Alija Garajewa (18,375 Punkte) vor der Russin O*lga Kapranowa (18,3 Punkte).

    Mit Keulen und Reifen kam Sessina erneut auf je 18,5 Punkte. Die beiden Silbermedaillen gingen an Kapranowa (18,275 Punkte für die Keulen und 17,95 Punkte für den Reifen). Dritte wurden die Weißrussin Inna Schukowa mit 18,225 Punkten für die Keule und die Kasachin Alija Jussupowa mit 17,650 Punkten mit dem Reifen.

    Mit dem Band landete Sessina bei 18,450 Punkten. Silber holte mit 18,1 Punkten Garajewa vor Schukowa, die mit 17,95 Punkten Bronze sicher machte.

    Es sei daran erinnert, dass Vera Sessina in Deventer auch im Mehrkampf triumphiert hat. Alina Kabajewa, die beim Mehrkampf den zweiten Platz erkämpfte, ist bei den Einzeldisziplinen nicht gestartet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren