11:07 24 Juni 2018
SNA Radio
    Sport

    UEFA-Pokal: Zenit St. Petersburg feiert Weiterkommen nach Zitterpartie

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 22. Februar (RIA Novosti). Der FC Zenit Sankt Petersburg hat trotz der 1:2-Rückspielniederlage gegen die spanischen Mannschaft Villareal das Achtelfinale im UEFA-Pokal erreicht.

    Den wichtigen Auswärtstreffer erzielte Pawel Pogrebnjak in der 31. Minute. Der Treffer sichert dem russischen Club nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel das Weiterkommen.

    Zenit musste in der zweiten Halbzeit zwei Platzverweise verkraften. Die Spanier nutzten die Überzahl und gingen durch Treffer von Franco und Tomasson in Führung.

    Villareal drängte auf ein drittes Tor, doch dank des überragenden Torwarts Wjatscheslaw Malofeew konnte sich der russische Meister über die Zeit retten. In der nächsten Runde trifft Zenit auf Olympique Marseille, das Spartak Moskau aus dem Wettbewerb warf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren