19:08 18 Februar 2018
SNA Radio
    Sport

    UEFA-Pokal: Spartak Moskau scheitert trotz Sieg gegen Marseille

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 22. Februar (RIA Novosti). Der russische Fußballclub Spartak Moskau ist aus dem UEFA-Pokal ausgeschieden.

    Der russische Rekordmeister schlug am Donnerstag zwar Olympique Marseille mit 2:0, flog jedoch aus dem Wettbewerb, weil das Team des ehemaligen Bundesligatorhüters Stanislaw Tschertschesow das Hinspiel mit 0:3 verloren hatte.

    Die Moskauer gingen schon in der ersten Halbzeit durch einen Treffer von Alexander Pawlenko in Führung. In der zweiten Halbzeit spielten die Russen mit mehr Elan und fünf Minuten vor Spielschluss begannen die Fans an ein Wunder zu glauben, denn Roman Pawljutschenko netzte zum 2:0 ein.

    Spartak konnte jedoch in der Nachspielzeit keine Akzente mehr setzen.

    Marseille trifft im Achtelfinale auf den russischen Meister Zenit Sankt Petersburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren