01:29 22 Juli 2018
SNA Radio
    Sport

    Boxen: Klitschko bereit zum Kampf gegen Powetkin

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der ukrainische Schwergewichtsboxer und IBF/WBO/IBO-Weltmeister Wladimir Klitschko hat sich zum Kampf gegen den Russen Alexander Powetkin bereit erklärt. Jedoch tritt der Ukrainer zuerst am 12. Juli in Hamburg gegen den US-Amerikaner Tony Thompson an.

    MOSKAU, 11. April (RIA Novosti). Der ukrainische Schwergewichtsboxer und IBF/WBO/IBO-Weltmeister Wladimir Klitschko hat sich zum Kampf

    gegen den Russen Alexander Powetkin bereit erklärt. Jedoch tritt der Ukrainer zuerst am 12. Juli in Hamburg gegen den US-Amerikaner Tony Thompson an.

    „Ich freue mich über die gerechte Entscheidung des IBF, weil Thompson auf den Titelkampf bereits etwa ein Jahr wartet. Ich bin bereit, gegen ihn im Juli in den Ring zu steigen und am Ende des Jahres meinen Titel im Fight gegen Powetkin zu verteidigen“, sagte Klitschko.

    Daraus geht hervor, dass der 32-Jährige keine Zweifel an seinem Sieg gegen Thompson hat. „Ich werde Thompson auf keinen Fall unterschätzen. Ich habe gesehen, wie er in Deutschland Luan Krasniqi auf die Bretter geschickt hat. Thompson ist Nummer eins in der WBO-Liste und schon acht Jahre lang ungeschlagen“, sagte Klitschko.

    Der Jüngere der Klitschko-Brüder hat in seiner Karriere 50 von insgesamt 53 Kämpfen gewonnen. 44 hat er vorzeitig beendet. Im unabhängigen internationalen Ranking der Superschwergewichtler steht der 32-Jährige unangefochten auf dem ersten Platz.

    In seinem letzten Fight schlug er am 23. Februar Ex-Weltmeister Sultan Ibragimow aus Russland.

    Powetkin hatte am 26. Januar 2008 in Berlin gegen den US-Amerikaner Eddie Chambers antreten müssen, konnte sich gegen ihn nach Punkten durchsetzen und erwarb somit den ersten Platz in der IBF-Weltrangliste sowie das Recht, den IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko herausfordern zu dürfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren