12:04 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Sport

    Spanisches EM-Fieber: Vorsicht, die Russen kommen!

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MADRID, 24. Juni (RIA Novosti). Die spanische Presse warnt vor Illusionen beim EM-Halbfinalspiel gegen Russland und vor blonden Musterknaben in der russischen Elf.

    "Vorsicht, die Russen kommen!", titelt die Sportzeitung "As": "Am schlimmsten wäre es, wenn sich die Spanier nach ihrem Sieg gegen das italienische Ungeheuer entspannen würden, indem sie Arschawin, Pawljutschenko und Schirkow vergessen".

    Der Kommentator erinnert sich mit Humor, wie vor dem EM-Finale 1964 der spanische Diktator Franco auf militanten Antikommunismus setzte, um seine Spieler zu ermuntern. Das hat funktioniert: Spanien hat gegen die Sowjetunion gewonnen und den Titel geholt.

    "Nun herrscht Kapitalismus in Russland. Wir sollten also ein neues Mittel gegen die Russen erfinden, gegen diese blonden Musterknaben", hieß es.

    "Russland hat eine große Mannschaft und unser 4:1-Sieg in der Gruppe bedeutet nichts mehr", sagte der spanische Nationalspieler Carlos Marchena der Zeitung "Marca".

    "Im europäischen Fußball sind neue Zeiten gekommen. Italien, Frankreich, Holland und Portugal zählen nicht mehr zu den Favoriten", sinnierte die Zeitung "Mundo".

    Russland spielt am Donnerstag in Wien gegen Spanien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren