20:28 15 November 2018
SNA Radio
    Sport

    Leopard, Eisbär und Hase zu Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi gewählt

    Sport
    Zum Kurzlink
    Sotschi – Olympiastadt 2014 (324)
    0 0 0

    Der Schneeleopard, der Eisbär und der Hase sind zu den offiziellen Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi gewählt worden.

    Der Schneeleopard, der Eisbär und der Hase sind zu den offiziellen Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi gewählt worden.

    Das entschied das Organisationskomitee der Spiele am Samstagabend nach einer SMS-Abstimmung. Die drei Figuren hätten insgesamt 62 Prozent der Stimmen erhalten. Weit vorn mit 28 Prozent lag der Schneeleopard, gefolgt vom Eisbären und dem Hasen. Zum Maskottchen der Paralympischen Spiele wurden die Schneeflocke und der Feuerjunge. Zuvor hatte eine Jury von Experten elf Figuren aus fast 25 000 Vorschlägen ausgewählt.

    Am Samstag hatte Russlands Regierungschef Wladimir Putin den Schneeleoparden als ein „starkes, schnelles und schönes Tier“ gelobt, „das einst im Kaukasus beheimatet war und jetzt in der Region wieder angesiedelt wird". Aber das Maskottchen werde auf der Grundlage der Meinung der Mehrheit ausgewählt. „Meine Meinung und die von (Präsident) Dmitri Anatoljewitsch (Medwedew) werden nicht ausschlaggebend sein", sagte Putin in Sotschi.

    Das Organisationskomitee Sotschi 2014 hofft darauf, dass das Maskottchen den Menschen in der ganzen Welt gefallen und auch so beliebt wird wie Mischka, das bekannte Maskottchen der Moskauer Olympiade von 1980. Die elf Figuren, die am Finale teilnahmen sind auf der Internetseite www.talisman.sochi2014.ru zu sehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Sotschi – Olympiastadt 2014 (324)