15:42 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Sport

    Russland beantragt Ausrichtung von Eiskunstlauf-WM bei ISU

    Sport
    Zum Kurzlink
    Eiskunstlauf-WM 2011 in Moskau (9)
    0 0 0

    Russlands Eiskunstlauf-Verband hat die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2011 bei der Internationalen Eislauf-Union ISU beantragt. Das gab Verbandspräsident Alexander Gorschkow am Dienstag der Agentur „R-Sport“ bekannt.

    Russlands Eiskunstlauf-Verband hat die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2011 bei der Internationalen Eislauf-Union ISU beantragt. Das gab Verbandspräsident Alexander Gorschkow am Dienstag der Agentur „R-Sport“ bekannt.

    Ursprünglich hätte die WM vom 21. bis zum 27. März in Tokio stattfinden sollen. Wegen des verheerenden Erdbebens und der dadurch verursachten nuklearen Katastrophe in Japan musste das Sport-Event jedoch abgesagt werden – oder verschoben. Der japanische Verband hatte die Hoffnung geäußert, die WM zu einem späteren Zeitpunkt - noch im Laufe des Jahres - ausrichten zu können.

    Themen:
    Eiskunstlauf-WM 2011 in Moskau (9)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren