14:30 23 Januar 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    FIFA-Korruptionsskandal (48)
    4116
    Abonnieren

    Die Ethikkommission der Fifa hat Präsident Joseph Blatter und Uefa-Präsident Michel Platini vorübergehend von all ihren Aufgaben entbunden. Dies teilte der Fussball-Weltverband am Donnerstag mit. Die Suspendierung gelte für 90 Tage.

    Die rechtsprechende Kammer der Ethikkommission des Fußball-Weltverbands begründete ihre Entscheidung mit dem Verdacht auf Verstöße des Fifa-Präsidenten gegen den Ethikcode des Verbands. Hintergrund sind Zahlungen in Millionenhöhe an Platini im Jahr 2011. Das Geld wurde angeblich für dessen Beratungstätigkeit gezahlt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    FIFA-Korruptionsskandal (48)

    Zum Thema:

    Amtsenthebung oder freiwilliger Rücktritt - FIFA-Chef steht vor Entscheidung
    Korruptionsverdacht: Schweizer Behörden durchsuchen FIFA-Hauptsitz
    Korruptionsverdacht: Schweizer Behörden ermitteln gegen Fifa-Chef Sepp Blatter
    Nach FIFA-Korruptionsskandal: Blatter tritt nun doch zurück
    Tags:
    UEFA, FIFA, Michel Platini, Joseph Blatter