03:08 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Fußball-WM 2018

    Fußball-WM 2018: Russland kürzt Ausgaben für Vorbereitung um 63 Millionen Euro

    © Sputnik / Vladimir Sergeev
    Sport
    Zum Kurzlink
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (112)
    2483

    Russland hat die Ausgaben für die Vorbereitung der Fußball-WM 2018 um mehr als 4,5 Milliarden Rubel (63 Millionen Euro) verringert. Dies geht aus einer Anordnung der Regierung der Russischen Föderation hervor, die auf der Internetseite der Rechtinformation veröffentlicht wurde.

    Mit der Anordnung wird der Ablauf der Vorbereitung auf die WM-2018 geändert, der zuvor von der russischen Regierung bestätigt worden war.

    Ursprünglich wurden die Ausgaben für die WM-Vorbereitung mit 631,46 Milliarden Rubel (9,1 Milliarden Euro) veranschlagt.  Diese Summe wurde jetzt auf 626, 926 Milliarden Rubel (8,9 Milliarden Euro) gekürzt.

    Die WM-2018 ist die erste Weltmeisterschaft in der Fußballgeschichte auf russischem Boden. Sie findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 statt. Die Austragungsorte der Spiele sind Moskau, Kaliningrad, Sankt-Petersburg, Wolgograd, Kasan, Nischnii Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Ekaterinburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (112)

    Zum Thema:

    Kreml zweifelt nicht am Erfolg von Fußball-WM 2018 in Russland
    FIFA: Fußball-WM 2018 in Russland nicht politisch instrumentalisieren
    WM 2018: Russlands neue Fußball-Tempel
    Auslosung für Fußball-WM 2018 in Russland (Zusammenfassung 13.35)
    Tags:
    Euro, Rubel, Fußball-WM 2018, Russland