08:49 14 August 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    3673
    Abonnieren

    Der Abenteurer und Forschungsreisende Fjodor Konjuchow sowie der Meister des Sports in Luftschifffahrt Iwan Menjailo aus Russland haben mit einem Heißluftballon einen neuen Dauerrekord aufgestellt, wie auf der Webseite Konjuchows mitgeteilt wird.

    Die Ballon-Besatzung befindet sich bereits mehr als 29 Stunden und 14 Minuten in der Luft. Der bisherige Weltrekord war 1993 vom US-Piloten William Bassi erreicht worden.

    #конюхов_бинбанк

    Posted by Федор Конюхов on Saturday, January 23, 2016

     

    Nach den Regeln des Internationalen Verbandes für Luftschifffahrt muss das jeweilige Piloten-Team für einen neuen Weltrekord die bisherige Bestleistung um mindestens ein Prozent verbessern.

    „Fjodor Konjuchow und Iwan Menjailo haben dies schon getan und setzten nun ihren Flug mit dem Ziel, ein maximales Ergebnis zu erreichen“, heißt es in der Mitteilung.

    Das Heißluftballon befindet sich derzeit im Raum der Stadt Kowrow und bewegt  sich in Richtung des Gebietes Iwanowo.

    Zuvor wurde berichtet, dass Konjuchow und Menjailo bereits einen nationalen Flugrekord mit einem Heißluftballon aufgestellt hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    Tags:
    Iwan Menjailo, Fjodor Konjuchow, William Bassi, Kowrow, Russland