00:02 14 Juli 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    203
    Abonnieren

    Guangzhou Evergrande aus China ist der teuerste Fußballverein der Welt, gefolgt von Real Madrid und Manchester United, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua meldet.

    Entsprechend der Aktienplatzierung an der chinesischen Börse NEEQ wurde das Team auf 3,35 Milliarden US-Dollar geschätzt.

    Was die Einnahmen des Vereins betrifft, sind sie bedeutend kleiner als bei Manchester United und betragen nur 61 Millionen US-Dollar pro Jahr.

    Der Guangzhou Evergrande ist 1954 gegründet worden. Im vergangenen Jahr übernahm Luiz Felipe Scolari das Traineramt vom zurückgetretenen Marcello Lippi.

    Zum Thema:

    Fußball-WM 2006: Keine Beweise für Stimmenkauf
    Ins UEFA-Abseits wegen Putin-Shirt: Russischer Fußball-Profi bekommt Ärger in Türkei
    Messi-Fan aus Afghanistan bekommt signiertes Trikot des Fußballstars
    Tags:
    Fußball, Real Madrid, Manchester United, Guangzhou Evergrande, China