19:00 21 Oktober 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 526
    Abonnieren

    Die zweifache Freeride-Weltweisterin Estelle Balet ist bei Dreharbeiten in den Alpen ums Leben gekommen, meldete die Walliser Kantonspolizei.

    ​Die 21 Jahre alte Snowboarderin sei gestern bei Portalet oberhalb von Orsières von einer Lawine erfasst und einen Kilometer tief bis ins Tal mitgerissen worden, berichtet das Newsportal Blick.

    Obwohl die junge Frau sofort aus dem Schnee befreit wurde, sei sie noch an der Unfallstelle an den vielfachen Verletzungen gestorben, Wiederbelegungsversuche hätten keinen Erfolg gehabt.

    „Sie hatte keine Chance zu überleben“, sagte ein Polizei-Sprecher gegenüber dem Portal.

    Anfang April hatte sich Balet bei der Freeride World Tour ihren zweiten Weltmeister-Titel gesichert.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    „Am Rande des Friedens“ – Breites Aktionsbündnis ruft zu Massenprotesten auf
    Verdächtiger nach tödlicher Messerattacke in Dresden festgenommen
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Schnee, Schneelawine, Lawine, Snowboard, Freeride, Estelle Balet, Alpen, Schweiz