16:00 29 November 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    4674
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat Roman Neustädter, Mittelfeldspieler des FC Schalke 04, die russische Staatsbürgerschaft zugesprochen. Eine entsprechende Anordnung wurde auf dem offiziellen Rechtportal pravo.gov.ru veröffentlicht.

    Der in der Ukraine geborene 27-jährige Fußballer ist der Sohn des in den frühen 1990-er Jahren nach Deutschland ausgewanderten sowjetischen Kickers Peter Neustädter. 

    Wie Leonid Sluzki, Cheftrainer der russischen Fußballmannschaft, zuvor mitgeteilt hatte, wird Neustädter nach Erhalt des russischen Passes im Sommer bei der Europameisterschaft EURO 2016 in Frankreich für Russland spielen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die neuen Russen: Diese Promis haben 2015 die russische Staatsbürgerschaft angenommen
    Britische Eiskunstläuferin erhält russischen Pass
    Deutscher MMA-Champion fordert russischen Pass – „Mein Herz gehört Russland“
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Russe, Russisch, Pass, Roman Neustädter, Russland, Deutschland