Widgets Magazine
09:04 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Roman Neustädter

    Fußballer Neustädter entschuldigt sich für ukrainische Hymne

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 365
    Abonnieren

    Der Verteidiger des deutschen Fußballclubs Schalke und der russischen Nationalmannschaft, Roman Neustädter, hat bedauert, vor fünf Jahren im ukrainischen Fernsehen einen Auszug aus der Hymne dieses Landes vorgelesen zu haben.

    Das sechsminütige Video mit Neustädter wurde 2011 im ukrainischen Fernsehen gezeigt.

    „Ich war damals 23 Jahre alt und habe meine erste volle Saison in der Bundesliga verbracht. Ich bereue, dass ich das sagte. Und diese Menschen (Journalisten des ukrainischen Fernsehsenders – Anm. d. Red.) haben seitdem kein Wort mit mir gesprochen – sie haben einfach das Video aufgenommen und es im Fernsehen gezeigt. Das ist alles“, betonte der Sportler.

    Dabei versicherte Neustädter, dass er niemals ein Angebot erhalten habe, in der ukrainischen Nationalmannschaft zu spielen. Er wies zudem die Information vom Interesse seitens russischer Fußballclubs zurück. „Ja, es gibt Fußballclubs, die Interesse an mir zeigen – deutsche und auch aus anderen Ländern, aber nicht aus Russland. Ich unterhalte mich jetzt mit niemand, weil ich mich auf die russische Nationalmannschaft, auf die Europameisterschaft konzentrieren will“, sagte der Fußballspieler.

    Am 2. Juni berichteten Medien, dass Roman Neustädter den Wechsel zum FC ZSKA Moskau vereinbart habe.

    Am 1. Juni debütierte Neustädter für die russische Nationalmannschaft. Der 28-jährige Fußballspieler wurde in der zweiten Halbzeit des Freundschaftsspiels gegen die tschechische Mannschaft eingewechselt. Die Russen verloren das Spiel jedoch mit 1:2.

    Am 30. Mai bekam Roman Neustädter den russischen Pass ausgestellt.

    Roman Neustädter, der seit 2012 für den FC Schalke spielt, wurde 1988 in Dnipropetrowsk (Ukrainische SSR) geboren. Sein Vater Pjotr Neustädter stammt aus der Kirgisischen SSR. Dort spielte er für den lokalen Fußballverein Dnepr. Nach dem Zerfall der Sowjetunion zog er mit seiner Familie nach Deutschland.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vor EURO 2016: Putin verlieh Fußballer Neustädter russische Staatsbürgerschaft
    Rechtzeitig vor EM: Neustädter bekommt einen russischen Pass
    Neustädter & Co. wollen für russische Sbornaja auflaufen
    Kickt Neustädter bald für „Sbornaja“? – Treffen mit russischen Fußball-Funktionären
    Tags:
    Sportclub ZSKA, Fußballclub Schalke, Roman Neustädter, Deutschland, Russland