12:22 24 April 2019
SNA Radio
    Marija Scharapowa

    Trotz Turniersperre: Nike steht zu Tennisstar Scharapowa

    © Sputnik / Anton Denisov
    Sport
    Zum Kurzlink
    7415

    Der US-amerikanische Sportartikelanbieter Nike wird die Zusammenarbeit mit der russischen Sportlerin Maria Scharapowa trotz der Sperre von zwei Jahren fortsetzen, wie BBC unter Berufung auf eine Mitteilung des Unternehmens mitteilt.

    Maria Scharapowa
    © Sputnik / Wladiemir Astapkowitsch
    In seiner Erklärung macht Nike darauf aufmerksam, dass Scharapowa unbeabsichtigt gegen die Meldonium-Regelung verstoßen hat. „Maria hat ihre Position immer deutlich zum Ausdruck gebracht, sich für ihren Fehler entschuldigt und wird nun die Frist der Disqualifizierung anfechten. Wir hoffen, ausgehend von der Entscheidung der ITF, Maria bald auf dem Tennisplatz wiederzusehen. Wir werden unsere Zusammenarbeit mit ihr fortsetzen“, so das Unternehmen.

    Zuvor hatte der internationale Tennis-Verband ITF die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa für zwei Jahre gesperrt. Die fünfmalige Grand-Slam-Turniersiegerin hatte früher den Konsum der Substanz Meldonium eingestanden, die seit Beginn dieses Jahres auf der Verbotsliste steht. Die Sperre gilt seit dem 26. Januar 2016.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Meldonium-Doping-Skandal: Anhörungstermin im Fall Scharapowa bekannt - Medien
    Tennisstar Maria Scharapowa wird 29
    Doping-Fall Scharapowa sorgt weltweit für Aufsehen
    Tags:
    Meldonium, Nike, Maria Scharapowa, Russland