11:06 22 November 2019
SNA Radio
    Zusammenstöße beim Spiel Russland-England in Marseille

    Fan-Zusammenstöße sind Niederlage für Fußball – Innenministerium in Paris

    © REUTERS / Kai Pfaffenbach Livepic
    Sport
    Zum Kurzlink
    255912
    Abonnieren

    Die Krawalle von Marseille sind keineswegs eine Niederlage der Polizeiarbeit bei der EM in Frankreich, sagte Henry-Pierre Brandet vom französischen Innenministerium am Sonntag gegenüber dem Sender BMF-TV.

    Die Behörden hätten zahlreiche vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, unterstrich der Ministeriumssprecher. Die britische Regierung habe beispielsweise noch vor der EM 3.000 französischen Hooligans ihre Pässe abgenommen, Frankreich habe Einreiseverbote gegen 3.000 Menschen verhängt.

    „Wenn es ein Scheitern gibt, ist es ein Scheitern des Fußballs, der ganz klar zeigt, dass er noch an einem Teil seiner Fans krankt“, so Brandet. „Leider wurden alle internationalen Turniere seit fast 30 Jahren von Zusammenstößen zwischen Fans getrübt – das war auch bei der EM 2012 der Fall.“

    Ohne das schnelle Eingreife der Polizeibeamten wäre die Situation noch schlimmer geworden, merkte Brandet an.

    Zuvor hatte der russische Sportminister Vitali Mutko erklärt, der russische Fußballverband (RFS) werde alle russischen Fans, die an der Randale beim EM-Spiel zwischen England und Russland in Marseille beteiligt waren, ermitteln und bestrafen.

    Nach dem Spiel (1:1) waren 30 russische Fans in den englischen Fanbereich eingedrungen. Sie schlugen auf mehrere Briten ein und bewarfen die „feindlichen“ Fans mit Gegenständen. Die Schlägerei dauerte so lange, bis die Ordner eingriffen. Im Stadion Stade Vélodrome gibt es nämlich keine Pufferzone zwischen den Fans der verschiedenen Länder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Fußballverband bestraft Fans wegen Randale mit Briten bei EM-Spiel
    Adele unterbricht Konzert wegen EM-Spiel – VIDEO
    EM 2016: Pflichtsingen der Hymne umstritten – „Deutschland wird nicht gewinnen“
    Tags:
    Krawalle, Fußball-EM 2016, Marseille, Frankreich