12:37 21 Januar 2020
SNA Radio
    Sport
    Zum Kurzlink
    72410
    Abonnieren

    Mit einem Twitter-Post kurz nach dem EM-Spiel des Nationalteams gegen Frankreich hat die Berliner AfD-Chefin Beatrix von Storch eine heftige Diskussion im Internet entfacht. Später hat sie den Tweet gelöscht und ihn bei Facebook erklärt, wie Die Welt am Freitag berichtet.

    Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch twitterte am Donnerstagabend nach dem Ausscheiden der deutschen Mannschaft gegen Frankreich: „Vielleicht sollte nächstes Mal dann wieder die deutsche NATIONALMANNSCHAFT spielen? #GERFRA #DieMannschaft“. Offenbar meinte sie nicht die Spieler des Bundesteams mit Migrationshintergrund.

    Reaktionen der Internet-Nutzer ließen nicht lange auf sich warten. „Lösch Deinen Account, Nazi“, schlug beispielsweise ein User vor.

    ​Der Satiriker Jan Böhmermann appellierte dazu an seine Follower: „Lasst uns alle zusammenhalten und Beatrix von Storch einfach mal ignorieren.“

    ​„Griesgrämige Spielverderber“, kommentierte CDU-Vize Armin Laschet.

    SPD-Politiker Ralf Stegner schrieb kurz und schmerzlos: „Dummheit pur“.

    ​Nach einer Welle der Empörungen ist der Tweet verschwunden. Kurze Zeit später schrieb von Storch erklärend bei Facebook:

    ​Ihr Parteikollege Alexander Gauland hatte bereits vor wenigen Wochen in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ einen Kommentar in eine ähnliche Richtung abgegeben und den National-Elf-Spieler Jerome Boateng beleidigt: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben“. Er hatte ein Nationalteam lieber ohne „einen Boateng“ vorgeschlagen.

    Beatrix von Storch ist auch schon früher durch ausländerfeindliche Beiträge aufgefallen. Im vergangenen Januar hatte die Politikerin bei Facebook geschrieben, sie würde auch Frauen und Kindern unter den vielen Flüchtlingen mit Waffengewalt den Übertritt der deutschen Grenzen verhindern.

    Am Donnerstag hat Deutschland das EM-Halbfinale mit 0:2 gegen Gastgeber Frankreich verloren und ist aus der EURO-2016 ausgeschieden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    AfD-Vizechef Gauland: „Es war keine gute Idee von Petry“
    Das Schweigen der AfD zur europäischen Binnenflucht
    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Um sein Kind zu schützen: Vater tötet angreifenden Kojoten mit bloßen Händen
    Tags:
    Nationalmannschaft, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Beatrix von Storch, Alexander Gauland, Deutschland