Widgets Magazine
12:59 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Sport

    Fallschirmspringen-WM bei Moskau: Militärs treten zur Ziellandung an

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 291
    Abonnieren

    In Russland hat die 40. Weltmeisterschaft im Fallschirmspringen unter Militärangehörigen begonnen. Der Wettbewerb findet auf der Luftbasis „Kubinka“ bei Moskau statt.

    Die Teilnehmer müssen Ziel- sowie Formationsspringen demonstrieren. 29 Länder und 357 der besten Fallschirmspringer der Welt  nehmen an der Weltmeisterschaft teil. Neun Mannschaften sind als Beobachter angereist. Die Weltmeisterschaft dauert bis zum 28. Juli.

    Laut dem russischen Vize-Verteidigungsminister Nikolaj Pankow ist der 1964 entstandene Wettbewerb inzwischen zu einem effektiven Instrument für die Entwicklung der Partnerbeziehungen und Verstärkung des Vertrauens zwischen den Streitkräften verschiedener Länder geworden. Die Entscheidung über die Ausrichtung der Weltmeisterschaft in Russland wurde im August 2015 bei den VI. Militärweltspielen in Südkorea getroffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Spektakulärer Fallschirmsprung von russischen Luftlandetruppen
    Extreme Winteraktivitäten in Russland: Fallschirmspringer landet präzise im Eisloch
    Tags:
    Wettbewerb, Militär, Weltmeisterschaft, Fallschirmspringen, Moskau, Russland