11:31 22 Juni 2018
SNA Radio
    Copacabana bei Nacht

    Rio: Belgischer Bronzemedaille-Gewinner im Judo zusammengeschlagen

    © REUTERS / Pawel Kopczynski
    Sport
    Zum Kurzlink
    Olympia Rio-2016 (173)
    22519

    Der belgische Judoka Dirk van Tichelt ist in der Nacht auf Dienstag von einem Hotelangestellten am Strand der Copacabana in Rio verprügelt worden, wie der belgische Sender RTBF berichtet. Der 32-Jährige hatte am Vortag bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm gewonnen.

    ​Angeblich ist dem Judoka beim Feiern das Handy gestohlen worden. Die Suche nach der mutmaßlichen Diebin habe den Belgier, der in Begleitung seines Sparringpartners war, in ein Hotel geführt. Dort habe ihm ein brasilianischer Rezeptionist im Streit ein blaues Auge verpasst. Van Tichelt sei daraufhin ins Krankenhaus gebracht worden, bestätigt das Olympische Komitee Belgiens.

    Der Gewinn der Bronzemedaille bei Olympia ist der bislang größte Erfolg Van Tichelts.

    Themen:
    Olympia Rio-2016 (173)

    Zum Thema:

    Rio: Gymnastik-Profi nach durchzechter Nacht von Olympia ausgeschlossen
    Kein Olympia-Tag ohne Unfall: Hautverbrennungen auf Radrennbahn in Rio
    Und niemand weiß warum: Wasser im Turmsprung-Becken in Rio verfärbt sich grün - VIDEO
    Tags:
    Olympische Spiele, Judo, Olympische Spiele in Rio de Janeiro, Rio de Janeiro, Brasilien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren