05:17 20 April 2018
SNA Radio
    US-Schwimmer Michael Phelps Der Amerikaner gewann im Olympia-Becken das Rennen über 200 Meter Lagen vor dem Japaner Kasuke Hagino und dem Chinesen Shun Wang

    Olympia: US-Schwimmer bricht 2000 Jahre alten Rekord von Leonidas von Rhodos

    © Sputnik / Александр Вильф
    Sport
    Zum Kurzlink
    Olympia Rio-2016 (173)
    0 832

    Der US-Schwimmer Michael Phelps hat bei den Spielen in Rio Gold über 200 Meter Lagen der Männer geholt und damit einen Rekord eingestellt, der bereits mehr als 2000 Jahre zurückliegt, berichtet der TV-Sender BBC.

    Damals trat bei den Olympischen Spielen der Antike ein gewisser Leonidas von Rhodos an. Dieser Läufer soll laut Historikern zwölf Olympiasiege in Einzelwettbewerben gefeiert haben. Phelps steht aktuell bei insgesamt 21 Goldmedaillen, doch mit seinem 13. Einzel-Gold, das er am Donnerstag gewann, ist er nun sogar erfolgreicher als der antike Athlet, heißt es.

     

     

    Themen:
    Olympia Rio-2016 (173)

    Zum Thema:

    Pannen-Olympiade Rio: Russischer Schwimm-Champion überfallen und ausgeraubt
    „Nach den Spielen geht alles wieder abwärts“ – Augenzeugenbericht aus Rio
    So heiß sind die Olympia-Beachvolleyballerinnen in Rio
    Olympia in Rio: Mutter und Sohn starten gemeinsam
    Tags:
    Medaile, Antike, Schwimmer, Rekord, Olympische Spiele in Rio de Janeiro, Leonidas von Rhodos, Michael Phelps, Rio de Janeiro, Brasilien