Widgets Magazine
06:36 13 November 2019
SNA Radio
    Paralympics

    „Rechtswidrig“: Sportminister Mutko reagiert auf CAS-Urteil

    © Sputnik / Wladimir Astapkovich
    Sport
    Zum Kurzlink
    Paralympics in Rio (44)
    4946
    Abonnieren

    Die Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs CAS zugunsten des Ausschlusses der russischen Auswahl von den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro entbehrt jeder Grundlage, teilte Russlands Sportminister Vitali Mutko gegenüber der Agentur R-Sport mit.

    „Diese Entscheidung ist absolut rechtswidrig. Wir müssen die ganze Information in vollem Umfang bekommen und dann entscheiden, was zu tun ist. Ich sehe absolut keine Gründe für ein derartiges Urteil“, sagte Mutko. Dem Minister zufolge sind „der Sinn und die Motive bislang unklar“; man müsse herausfinden, worauf sich der CAS stützte, als er die Entscheidung traf.

    Derzeit gelte es, die russischen Paralympioniken zu unterstützen. „Das wird auch gemacht. Sie sind jetzt alle in Trainingslagern, viele sollten bereits heute abfliegen. Das Wichtigste ist, sie alle zu unterstützen, das ganze Team“, sagte Mutko weiter. Gleichzeitig werde man prüfen, was aus juristischer Sichtweise getan werden könne.

    Der Internationale Sportgerichtshof CAS hatte am Dienstagvormittag entschieden, dass die russische Auswahl von den Paralympics in Rio den Janeiro ausgeschlossen bleibt. Damit lehnte das in Lausanne ansässige Gremium die russische Klage gegen den früheren Beschluss des Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) ab.

    Die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro finden vom 7. bis 18. September statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Paralympics in Rio (44)

    Zum Thema:

    „Warum rauben Sie uns den Paralympics-Traum?“- Sportlerin zu Russland-Aus VIDEO
    Moskau: Ausschluss von Behindertensportlern menschenrechtlich bedenklich
    Paralympics-Eröffnung: Weißrussen mit zwei Flaggen – Russland in dieser Form dabei
    Im letzten Moment vor Olympia-2016: CAS kippt IOC-„Doppelstrafe“ für Ex-Doping-Sünder
    Tags:
    Sportler, Sperre, Paralympics 2016, Internationaler Sportgerichtshof CAS, Vitali Mutko, Russland