SNA Radio
    Staatsflaggen Russlands und Weißrusslands

    „Russland-Flaggen sind politischer Protest“: IPC droht Weißrussland-Team mit Strafen

    © Sputnik / Aleksej Nikolskij
    Sport
    Zum Kurzlink
    Paralympics in Rio (44)
    457161
    Abonnieren

    Wenn das Weißrussland-Team russische Flaggen zur Eröffnung der Paralympics in Rio mitbringt, wird das als politischer Protest beurteilt, wie der Radiosender „Goworit Moskwa“ mit Verweis auf das Internationale Paralympische Komitee (IPC) berichtet. Politische Statements sind bei den Paralympics wie bei Olympia verboten, es drohen Strafmaßnahmen.

    Vom Pressedienst des IPC hieß es demnach, dass bei der Eröffnung der Paralympics-2016 niemand die russische Flagge tragen werde, da Russland das Recht entzogen worden sei, bei den Spielen an den Start zu gehen: „Sollten die weißrussischen Athleten während der Eröffnungszeremonie russische Flaggen tragen, so wird das als ein politischer Protest betrachtet. Gegenüber den betreffenden Sportlern bzw. dem nationalen Paralympischen Komitee werden entsprechende Maßnahmen ergriffen.“ 

    „Warum rauben Sie uns den Paralympics-Traum?“- Sportlerin zu Russland-Aus VIDEO

    Der Vorsitzende des Paralympischen Komitees Weißrusslands, Oleg Scheschel, hatte zuvor den russischen Behindertensportlern seine Unterstützung bekundet und erklärt, dass er den Auftrag erteilt habe, zur Eröffnung der Spiele in Rio weißrussische und russische Flaggen zu tragen.

    Die Entscheidung, die Sportler aus Russland nicht zu den Paralympics zuzulassen, war aufgrund des sogenannten McLaren-Berichts über das angebliche „staatliche Doping-Programm in Russland“ getroffen worden, obwohl die Autoren ihre Theorie mit keinerlei konkreten Beweisen belegten.

    Die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro finden vom 7. bis 18. September statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Paralympics in Rio (44)

    Zum Thema:

    CAS bestätigt Total-Sperre Russlands bei den Paralympics
    „Rechtswidrig“: Sportminister Mutko reagiert auf CAS-Urteil
    #ZumTrotz: So unterstützt Russland seine gesperrten Paralympioniken – VIDEO
    Paralympics: Italiener fordern „Wieder-Zulassung“ des Russlandteams
    Tags:
    Dopingskandal, Paralympics 2016, IPC, Weißrussland, Russland