13:45 18 Februar 2020
SNA Radio
    Sport

    Qualifikationsspiel Kosovo vs. Kroatien: Fans rufen Hassparolen… gegen Serben

    Sport
    Zum Kurzlink
    32268
    Abonnieren

    Beim Fußballspiel Kosovo gegen Kroatien, das am Donnerstag stattgefunden hat, haben kosovarische und kroatische Fans einmütig Hasssprüche gegen Serben gerufen. Dies zeigt ein Video, das auf dem Video-Portal YouTube veröffentlicht wurde.

    Das Qualifikationsspiel für die Fußball-WM Kosovo gegen Kroatien wurde nicht nur durch einen Kantersieg markiert, den die namhafteren Kroaten über den Gegner errangen, der unter Verletzung aller möglichen Verfahren und trotz der Einwände anderer Mitglieder der FIFA dem Weltfußballverband beitreten durfte. Die Fans der beiden Mannschaften, die sich das Spiel im Stadion ansahen, zeigten eine seltene „Einmütigkeit".

    Kroatien gewann das im albanischen Shkodra veranstaltete Spiel mit 0:6, wobei  sich die Anhänger der beiden Teams vor dem Beginn des Spiels gegenseitig umarmt  und „Töte einen Serben!" („Ubiij Srbina") geschrien hatten. 

    Während des Spiels  gab es ein Zusammenwirken der Fans:  So riefen  die Fans auf der Gästetribüne „Töte", worauf die Heimtribüne „einen Serben" antwortete. Daraufhin wiederholten alle Fans den Aufruf zusammen.

    ​Laut dem Nachrichtenportal Index soll der Kroatische Fußballverband mit einer Geldstrafe belegt werden.  Die Höhe der Geldstrafe wurde bislang  nicht erwähnt. Zuvor gab es Informationen darüber, dass eine Disqualifikation der kroatischen Mannschaft nicht auszuschließen wäre.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erstmals im Profifußball: Spieler nach Videobeweis vom Platz verwiesen - VIDEO
    Schwedischer Kicker feiert Hattrick… und fliegt vom Platz – VIDEO
    Platini-Nachfolger: Slowene Ceferin wird UEFA-Präsident
    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Tags:
    Serbe, Fußball, Fußball-WM 2018, Albanien, Kroatien, Kosovo