02:18 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Lionel Messi mit seinen Teamkollegen vom FC Barcelona

    Ausstiegs-Gerüchte: Hat Messi Barca satt?

    © REUTERS / Gustau Nacarino
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 67
    Abonnieren

    Der argentinische Fußballstar Lionel Messi will seinen Vertrag mit dem FC Barcelona nicht verlängern, wie die spanische Sportzeitung „Marca“ am Montag berichtet. Die Entscheidung soll er bereits im Juli im Urlaub mit seiner Familie getroffen haben.

    Messis Vertrag ist offiziell bis zum 30. Juni 2018 gültig. Jedoch gibt es Gerüchte, dass der „Fußball-Gott“ und einer der bestbezahltesten Fußballspieler der Welt sogar schon vor Auslaufen der Frist aus dem Club austreten wolle.

    Der Verein hoffe nun, dass Messi seine Entscheidung nochmal überdenke.

    „Ich weiß nicht, was in der Zukunft passieren wird, aber wir wollen Leo erklären, dass er beim besten Club der Welt ist“, so Josep María Bartomeu, Präsident des FC Barcelona. Zudem soll er gegenüber der Zeitung auf die Klausel in Messis Vertrag hingewiesen haben, laut der eine Ablösesumme von angeblich 250 Millionen Euro festgeschrieben sei.

    Messi begann seine Karriere bei Barca 2003. Seitdem wurde sein Vertrag sieben Mal verlängert.

    Zuletzt wurde Messi in Spanien wegen Steuerhinterziehung zu 21 Monaten Haft verurteilt. Diese Strafe müsse er aber wohl nicht antreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Messi der Unentschlossene: Rückkehr des Fußballstars in Argentiniens Nationalteam?
    „Lio, geh nicht weg!“: Hunderttausende Fans in Buenos Aires wollen Messi zurück
    Messi als Memme: Weinender Welt-Kicker „gefeiert“ wie nie - VIDEO
    „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video
    Tags:
    FC Barcelona, Lionel Messi, Barcelona, Katalonien, Spanien