03:45 22 Juni 2018
SNA Radio
    Champions League: FK Rostow gewann gegen FC Bayern mit 3:2

    Champions League: Rostow gewann gegen FC Bayern mit 3:2

    © Sputnik / Alexander Wilf
    Sport
    Zum Kurzlink
    0 1938

    FC Bayern München hat ein Endspiel um den Gruppensieg in der Champions League gegen FK Rostow verloren. Im Heimspiel bezwang der bisher tabellenletzte Club aus der südrussischen Stadt Rostow am Don die Münchner überraschend mit 3:2 (1:1).

    Deutsche Medien bezeichneten das Spiel als eine Blamage für FC Bayern. Es sei nach dem 0:1 gegen Borussia Dortmund am Samstag innerhalb von vier Tagen die zweite bittere Niederlage für den deutschen Fußball-Meister. Die Münchner haben allerdings noch eine Chance auf den Gruppensieg, falls PSV Eindhoven bei Atlético Madrid gewinnt.

    Die Bayern kassierten drei Gegentore in einem Pflichtspiel. Sardar Azmoun (44. Minute), Dimitri Polos (49./Foulelfmeter) und Christian Noboa (67.) sorgten für den völlig unerwarteten Erfolg der Russen, die die schwierigen Bedingungen bei minus sechs Grad weitaus besser annahmen. Für die Münchner, die das Hinspiel im September noch mit 5:0 gewonnen hatten, trafen diesmal einzig Douglas Costa (35.) und Juan Bernat (52.).

     

    Tags:
    Champions League, FK Rostow, FC Bayern, Rostow am Don, Russland