20:59 21 April 2019
SNA Radio
    Sport

    NHL-Spiel: Puck fliegt durch Schutzscheibe und trifft Zuschauer – VIDEO

    Sport
    Zum Kurzlink
    0 114

    Der Verteidiger des Hockey-Clubs "Colorado Avalanche" François Beauchemin hat während eines NHL-Spiels einen Zuschauer mit einem Puck ins Gesicht getroffen. Der Puck flog durch ein kleines Loch im Schutzglas, meldet die Zeitung „The Washington Post“.

    Der Meldung zufolge ereignete sich der Vorfall während eines NHL-Spiels in der Joe Lois Arena in Detroit (US-Bundestaat Michigan) an diesem Wochenende. Der Verteidiger von "Colorado Avalanche" François Beauchemin hatte versucht, den Puck an den Rand des Spielfeldes zu spielen.

    Er traf aber in ein kleines Loch, das von Kameraleuten für ihre Kameras benutzt wird. Das bewusste Loch war zu dem Zeitpunkt von keiner Technik besetzt. Der Puck traf einen Zuschauer ins Gesicht. Genaueres über die Verletzung wurde nicht mitgeteilt.

    Die Kommentatoren haben laut Medien bewundert, dass der Mann bei diesem Schlag sein Glas mit Ingwerbier ziemlich ruhig gehalten hatte. Beauchemin soll ihm ein Handtuch gebracht haben, damit der Mann das Blut in seinem Gesicht abwischen konnte. Der Zuschauer blieb im Stadion und sah sich das Spiel weiter an. Dieses endete mit einem 5:1 Sieg der gegnerischen Mannschaft „Red Wings“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tampas Trainer: Russe Kutscherow bringt Hockey-Sommerstil groß raus – VIDEO
    Richtig in Rage: Russische Hockey-Spieler schießen 20 Eigentore – VIDEO
    Haushoher Sieg russischer Hockey-Spieler: Gastgeber Türkei 42:0 geschlagen – VIDEO
    Tags:
    Schlag, Puck, Eishockey, Colorado Avalanche, NHL, Red Wings, François Beauchemin, Michigan, Detroit, USA